Gesellschaft

Weniger Unfälle: Sommerzeit rettet Leben

ZOU  |  16.06.2023

Eine Auswertung von Polizeiberichten von Verkehrsunfällen in Griechenland aus zehn Jahren zeigt, dass sich zu Beginn der Sommerzeit weniger schwere Verkehrsunfälle ereignen, bei der Umstellung auf die Winterzeit dagegen mehr.

Frau und Mann, zusammen im Auto.
Eine dazugewonnene Stunde Helligkeit am Abend senkt die Gefahr für Verkehrsunfälle.
© evgenyatamanenko/iStockphoto

An den Tagen nach der Zeitumstellung im Frühjahr gab es einen Rückgang der schweren Verkehrsunfälle um 15 bis 20 Prozent, der darauf zurückzuführen ist, dass sich zwischen 18 und 21 Uhr weniger Unfälle ereigneten – der Zeit, in der eine Stunde mehr Sonnenlicht hinzugewonnen wurde. Analog dazu nahmen die Verkehrsunfälle im Herbst um 13 Prozent zu, vor allem in den Abendstunden zwischen 15 und 18 Uhr, als es früher dunkel war.

Die Ergebnisse lassen vermuten, dass sich der Schlafentzug durch die Zeitumstellung weniger stark auswirkt als die Beleuchtung der Straßen. Prof. Dr. Giuseppe Moscelli von der Universität Surrey  sagte: „Unsere Analyse legt nahe, dass Veränderungen bei Verkehrsunfällen eher von den Lichtverhältnissen beeinflusst werden. Es stellt sich die Frage, ob sich eine Verbesserung der Lichtbedingungen an Unfallschwerpunkten positiv auswirken würde.“

Auch eine Analyse der finanziellen Kosten dieser Unfälle durch die Zeitumstellung spricht für ein Beibehalten der Sommerzeit: „Im Herbst nicht auf die Standardzeit zurückzustellen und diese zusätzliche Stunde Sonnenlicht beizubehalten, scheint nicht nur lebensrettend, sondern auch kosteneffizient für den Steuerzahler zu sein. Die Abschaffung der Zeitumstellung könnte im Frühjahr zu Kosteneinsparungen von etwa 7,5 Millionen Euro führen“, erklärte Moscelli.

Quelle: DOI 10.1002/hec.4715

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Für Knorpel + Knochen

Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpel- & Knochenfunktion bei.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Frauen leiden häufiger unter Venenproblemen als Männer.
Podcast: gecheckt!

Podcast: Frauen und Venenleiden

Schwere, schmerzende und geschwollene Beine, davon sind Frauen häufiger betroffen als Männer. In…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden