Auberginen-Aufstrich

Mit etwas geriebenem Parmesan kann der Aufstrich verfeinert

werden.

istetiana/iStockphoto

Zutaten für 4 Portionen:

  • 175 ml Rapsöl oder Olivenöl
  • 500 g Auberginen
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • etwas Zitronensaft
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Die Auberginen in größere Stücke schneiden und im vorgeheizten Backofen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. So lange im Backofen belassen, bis sich die Haut leicht abpellt. Die Auberginen komplett abpellen und in kleinere Stücke schneiden.

Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und zusammen mit den Auberginenstücken, dem Öl, etwas Zitronensaft und dem Knoblauch in eine Küchenmaschine geben.

Sie können auch alles zusammen mit einem Pürierstab zerkleinern.

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Aufstrich passt auch sehr gut als Dip für Gemüsesticks oder zu Pellkartoffeln.

Nährwerte pro Portion:

435 kcal, 2 g Eiweiß, 44 g Fett, davon 3,4 g gesättigte Fettsäuren, 8 g Kohlenhydrate, davon 6,7 g Zucker, 4,3 g Ballaststoffe, 0,3 g Kochsalz, 1 mg Cholesterin, 33 mg Harnsäure und 0 g Laktose.

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden