Rotbarschfilets mit Cornflakes-Kruste

Knuspriges Fischgericht mit Gemüsereis.

margouillatphotos/iStockphoto

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g Rotbarschfilets
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Cashewnüsse
  • 30 g Cornflakes
  • 1 Ei
  • 30 g weiche Butter
  • Pfeffer, Salz
  • 1 rote Paprikaschote
  • 150 g Möhren
  • 20 g Butter
  • 200 g Erbsen
  • 120 g Naturreis
  • Curry

Zubereitung:

Fisch waschen, trocken tupfen und in 4 Portionen schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und leicht salzen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Cashewnüsse hacken und Cornflakes grob zerbröseln. Zutaten mit dem Ei, dem sehr weichen Fett, etwas Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mischen. Masse auf die Fischfilets geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius 20 bis 25 Minuten überbacken. Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Inzwischen die Paprika putzen, waschen und würfeln. Möhren schälen und in Stücke schneiden, mit Butter in einen Topf geben und mit wenig gesalzenem Wasser fünf Minuten dünsten. Erbsen und Paprika dazu geben und weitere fünf Minuten dünsten. Reis mit dem Gemüse mischen, mit Curry abschmecken und zu den Fischfilets servieren.

Nährwerte pro Portion:

2254 kJ (539 kcal) und 24 g Fett

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden