SeniorenGesund lebenGesundheit

Diabetes-Diät senkt auch den Blutdruck

Dr. Karen Zoufal  |  02.06.2021

Viele Menschen mit Diabetes, die erheblich abnehmen, bekommen damit nicht nur ihren Blutzucker in den Griff, sondern können auch blutdrucksenkende Medikamente absetzen oder reduzieren. Das zeigt eine Studie, die in der Zeitschrift „Diabetologia“ erschienen ist.

Jüngere, übergewichtige Frau, schneidet Gemüse klein.
Durch eine Gewichtsabnahme bessern sich nicht nur die Blutzuckerwerte, sondern auch der Bluthochdruck.
© iStockphoto/monkeybusinessimages

Bei dem Diät-Programm verloren die Teilnehmer über zwölf Wochen mit einer Formula-Diät mehr als 15 Kilogramm, sofern sie die Vorschriften vollständig befolgten. Ihre Diabetes- und Blutdruckmedikamente wurden zu Beginn abgesetzt und mit der Einnahme nur wieder begonnen, wenn der Blutzucker oder der Blutdruck anstieg. Bei acht von zehn Personen, die es schafften, das Minus von 15 Kilogramm zu erhalten, ging der Typ-2-Diabetes für mindestens zwei Jahre zurück, und es war keine Senkung des Blutzuckers durch Medikamente erforderlich.

Von 143 Personen, die mit dem Diätprogramm begannen, nahm anfangs mehr als die Hälfte auch Tabletten gegen Bluthochdruck ein. Sobald sie an Gewicht verloren, nahm auch der Blutdruck stetig ab. Auch nach Ende der Diät war er ein und zwei Jahren später noch niedriger als zuvor. Bei denjenigen, die zuvor keine Medikamente gegen Bluthochdruck bekommen hatten, sank der Blutdruck bereits ab der ersten Woche deutlich. Bei den Personen, die ihre Medikamente abgesetzt hatten, fiel der Blutdruck ebenfalls, allerdings langsamer. Etwas mehr als ein Viertel musste wieder Blutdrucktabletten einnehmen. Aber etwa genauso viele konnten mindestens zwei Jahre lang darauf verzichten.

Prof. Mike Lean von der Universität Glasgow sagte: „Wir wollten die Sicherheit und Wirksamkeit des Absetzens von Blutdruckmedikamenten zu Beginn unseres speziell entwickelten Gewichtsverlustprogramms für Typ-2-Diabetes bewerten und sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Das Absetzen von Blutdruckmedikamenten ist sicher, vorausgesetzt, dass die Personen abgenommen haben und der Blutdruck regelmäßig kontrolliert wird.“

Quelle: 10.1007/s00125-021-05471-x

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden