BerufPsyche

Extrem lange Arbeitszeiten machen anfällig für Depression

ZOU  |  24.10.2022

Je mehr Überstunden man pro Woche in einem stressigen Job macht, desto höher ist das Risiko für eine Depression. Dies wurde in einer Studie unter mehr als 17.000 jungen Ärzten am Universitätsklinikum Michigan herausgefunden, die teilweise 90 und mehr Stunden pro Woche arbeiteten.

Ärztin, lehnt sich erschöpft an eine Wand.
Überstunden in einem stressigen Job sind ein großes Risiko für die psychische Gesundheit.
© fizkes/iStockphoto

Bei Ärzten, die pro Woche 90 oder mehr im Dienst waren, gab es mit 5,2 Punkten fast dreimal so viele Anzeichen für eine Depression wie bei Kollegen, die 40 bis 45 Stunden pro Woche gearbeitet hatten und im Schnitt bei 1,8 Punkten lagen. Damit erreichten die Symptome Ausmaße, wie sie einer behandlungsbedürftigen mittelschweren bis schweren Depression zugeordnet werden. Die Wissenschaftler kommen in dem Fachblatt „New England Journal of Medicine“ zu dem Schluss, dass unter allen Stressfaktoren, denen Ärzte ausgesetzt sind, die Stundenzahl einen wesentlichen Beitrag zu Depressionen leistet.

Die Studie betrachtete elf Jahre lang die Arbeitszeiten von Ärzten in ihrem ersten Berufsjahr. Sie waren durchschnittlich 27 Jahre alt und arbeiteten im Schnitt zwischen 65 und 80 Stunden pro Woche. 37 Prozent von ihnen hatten angegeben, im Laufe ihres ersten Berufsjahres in mindestens einen medizinischen Fehler verwickelt gewesen zu sein. Prof. Dr. Amy Bohnert von der Universität Michigan sagte: „Das Wichtigste ist, die Arbeitsstunden zu reduzieren; Man kann mit Stress oder Frustration im Job besser umgehen, wenn man mehr Zeit hat, sich zu erholen.“

Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Ergebnisse auch auf andere Berufsgruppen übertragbar sind, und wollen dies weiter untersuchen.

Quelle: DOI 10.1056/NEJMc2210365

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Erfahrungsbericht einer Betroffenen mit EGPA

Welche Symptome Dimitra hatte, wie sie diese schwere Zeit vor der Diagnose erlebte und wie sie heute…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Mann, hält sein Hörsystem in die Kamera.
Podcast: gecheckt!

Podcast: Hörgeräte richtig pflegen

Ein Hörsystem ist ein wahres Technikwunder. Was sie mittlerweile alles können und wie man sie…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden