Gehörschutz sorgt für ruhige Nächte

Mit Ohrstöpseln lassen sich störende Geräusche in der Nacht aussperren.

Wer wegen Lärm nicht schlafen kann, dem können Ohrstöpsel helfen.
In einer lauten Umgebung zu schlafen, fällt vielen Menschen schwer. Hier können Ohrstöpsel Abhilfe schaffen.
© KrisCole/iStockphoto

Manche Menschen legen sich abends ins Bett, machen die Augen zu und schlafen keine fünf Minuten später ein. Ich gehöre zu der anderen Sorte: Oft wälze ich mich hin und her, zähle diverse Schafe und bin Stunden später immer noch wach. Erschwerend kommt die laute Straßenbahn direkt vor meinem Fenster hinzu – und mein schnarchender Freund neben mir im Bett.

Da sich unsere Ohren im Gegensatz zu den Augen nachts nicht einfach schließen lassen, erkundige ich mich bei einem Experten, wie ich die störenden Geräusche am besten aussperren kann. "Tatsächlich haben viele Menschen Probleme, in einer lauten Umgebung zu schlafen", sagt Guillaume Schleif, Hörakustiker beim Tinnitus-, CI- und Hyperakusiszentrum Akustik Spezial in Frankfurt am Main. Die einfachste Möglichkeit, um sich nachts Ruhe zu verschaffen, sind Ohrstöpsel, die es in verschiedenen Varianten gibt.

Lärm abschalten und in Ruhe schlafen

Einwegstöpsel aus Wachs, die es zum Beispiel in der Apotheke gibt, stellen die günstigste Lösung dar. Eine Packung mit mehreren Stöpseln kostet zwischen zwei und drei Euro. Das Material ist anpassungsfähig und lässt sich mit den Fingern in die gewünschte Form bringen. Wer gut damit zurechtkommt, kann solche Stöpsel auch nachts tragen. "Vorausgesetzt, sie werden regelmäßig ausgetauscht", sagt Schleif.

Eine andere Möglichkeit: Ohrstöpsel aus Silikon oder Schaumstoff, die man mehrere Monate tragen kann. "Solche Stöpsel sind oft angenehmer zu tragen als Einwegstöpsel. Manche Modelle haben spezielle Filtersysteme, bei denen man zwischen einer niedrigen, mittleren und starken Dämpfung wählen kann", sagt der Hörakustiker. Der Preis für ein Paar liegt bei 15 bis 20 Euro.

Ich habe das Gefühl, dass beide Varianten nicht richtig in meinem Ohr sitzen. Außerdem fallen sie während der Nacht immer wieder heraus. "Nicht jedem passen vorgefertigte Stöpsel gut. Vor allem Menschen mit einem kleinen Gehörgang haben häufiger Probleme mit der Passform", erklärt Schleif. Ein weiterer Nachteil: Universeller Gehörschutz dämmt vor allem hohe Frequenzen gut. Tiefe Töne wie etwa das Schnarchen des Bettnachbars hört man dagegen auch weiterhin.

Ohrstöpsel nach Maß

Die komfortabelste Lösung, um alle Frequenzen gleichmäßig zu dämmen, bietet ein individuell angepasster Gehörschutz. Dafür nimmt der Hörakustiker eine Abformung vom Gehörgang. "Daraus werden Ohrstöpsel hergestellt, die genau in den Gehörgang passen", sagt Schleif. Wer regelmäßig damit schlafen möchte, kann sich zusätzlich einen Filter einsetzen lassen, damit das Ohr auch während der Nacht belüftet bleibt. Im Vergleich zu universellem Gehörschutz kostet diese Variante deutlich mehr: Der Preis für ein Paar variiert und liegt etwa zwischen 80 und 150 Euro. Je nach Gebrauch lassen sie sich mehrere Jahre verwenden.

Es dauert einige Tage, bis meine maßgefertigten Ohrstücke fertig sind. Das Warten hat sich aber gelohnt: Die Stöpsel lassen sich leicht einsetzen, drücken nicht und bleiben die ganze Nacht über im Ohr. Auch auf der Seite zu schlafen, geht dank des weichen Materials gut. Und das Wichtigste: Die Stöpsel
dämmen sämtliche Geräusche so gut ab, dass ich am ersten Morgen beinahe das Klingeln meines Handyweckers überhört hätte. Am nächsten Abend stelle ich zusätzlich den Vibrationsalarm ein – für alle Fälle.

Natascha Koch

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Mann, fasst sich an den Po.
Podcast: gecheckt!

Podcast: Was tun bei Hämorrhoiden?

Jeder hat Hämorrhoiden. Manchmal sorgen sie für Beschwerden. Doch dagegen lässt sich etwas tun, auch…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden