Baby & FamilieSenioren

Haben wir alle Kokain an den Händen?

22.03.2018

Kokain und Heroin sind mittlerweile so weit verbreitet, dass jeder Spuren davon an den Fingern haben könnte – auch ohne die Drogen jemals konsumiert zu haben. Dies haben US-Forscher anhand von Fingerabdruck-Tests herausgefunden. Zudem haben sie untersucht, ob sich trotzdem feststellen lässt, wer die Droge tatsächlich konsumiert und wer rein zufällig Drogenspuren an den Fingern hat.

Viele Menschen haben Spuren von Drogen an den Händen.
Nicht nur Menschen, die Kokain und Heroin konsumieren, haben Spuren der Drogen an den Fingern.
© DedMityay - Fotolia.com

Es sei bekannt, dass Kokain zum Beispiel auf vielen Geldscheinen zu finden ist, sagt Dr. Melanie Bailey von der forensischen Abteilung der University of Surrey. „Trotzdem waren wir überrascht, die Droge in so vielen Fingerabdruck-Proben zu finden", so Bailey. Bei 13 Prozent der Studienteilnehmer konnten die Forscher Spuren harter Drogen an den Fingern nachweisen, obwohl die getesteten Personen nie Kokain oder Heroin konsumiert hatten. Das bedeute allerdings keineswegs, dass sich Drogenkonsumenten einer Entdeckung leicht entziehen könnten, so die Forscher. Mithilfe eines neuen und schnellen Fingerabdruck-Tests sei es möglich, Menschen, die Kokain und Heroin verwenden, von Nicht-Konsumenten zu unterscheiden. Hierbei helfe ein Schwellenwert für die gemessenen Konzentrationen, erläutern sie in der Fachzeitschrift Clinical Chemistry.

Die Wissenschaftler hatten untersucht, wie gut sich mithilfe eines Fingerabdruck-Tests 15 Drogenkonsumenten von 50 Nicht-Konsumenten unterscheiden ließen. Zudem ließen die Forscher Nicht-Konsumenten und Drogennutzer die Hände schütteln. Heroin und Kokain wechselten dadurch tatsächlich von einer auf die andere Person, doch ließ sich auch hier anhand des Schwellenwertes klar zuordnen, wer die Drogen konsumiert hatte und wer nicht .

HH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden