ArzneimittelGesundheit

Cannabis: CBD schränkt die Fahrtüchtigkeit nicht ein

Pharmazeutin Hannah Lenz  |  01.06.2022

Öle, Sprays oder Kapseln mit Cannabidiol (CBD) sollen entspannen, Schmerzen lindern und den Schlaf fördern. Viele Anwender fragen sich, ob die Produkte auch einen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit haben. Dies haben Forscher der Universität Sydney jetzt untersucht und geben Entwarnung.

Aus einem Autofenster signalisiert eine Hand: Daumen hoch.
Entwarnung für Cannabidiol: Autofahren ist sicher.
© iStock.com/Anna Gorbacheva

Australische Forscher untersuchten, wie sich die Einnahme von Cannabidiol auf das Fahrverhalten auswirkt. Dazu schluckten die 17 Probanden ein Placebo oder eine Dosis CBD (15, 300 oder 1500 Milligramm). Im Anschluss absolvierten sie simulierte Autofahrten über Landstraße und Autobahn. Beobachtet wurde, ob die Fahrer ausreichend Sicherheitsabstand zum voranfahrenden Fahrzeug einhielten und ob sie Schlangenlinien fuhren. Das beruhigende Ergebnis: Selbst die höchste Dosis CBD schränkte die Studienteilnehmer nicht in ihrer Fahrtüchtigkeit ein.

Hauptautorin Dr. Danielle McCartney weist allerdings darauf hin, dass ihre Forschungsergebnisse nur für reine CBD-Produkte ohne den Cannabis-Inhaltsstoff Tetrahydrocannabinol (THC) gelten. Dieser gilt als Betäubungsmittel und kann die Fahrtüchtigkeit einschränken. Vorsicht sei auch bei Kombination von CBD mit anderen Medikamenten geboten.

THC-haltige Cannabisprodukte sind nur auf ärztliche Verschreibung in der Apotheke erhältlich. Anwendungsgebiete sind beispielsweise Spastiken bei Multipler Sklerose oder Übelkeit bei Chemotherapien. CBD ist frei verkäuflich, da es keine berauschende Wirkung hat. Patienten nutzen CBD-Öle unter anderem gegen Schmerzen und Schlafprobleme. Ärzte verordnen CBD-haltige Zubereitungen beispielsweise gegen seltene Formen der Epilepsie.

Quelle: DOI 10.1177/02698811221095356

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Rötungen und sichtbare Äderchen im Gesicht?

Wir zeigen dir, was du gegen erste Anzeichen von Couperose tun kannst, um Rötungen in Gesicht und…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Gesundheit

Podcast: Was ein Blutbild dem Arzt zeigen kann

Bei kleinen und großen Blutbild werden Blutzellen untersucht. Der Arzt bekommt so Hinweise zum…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden