SeniorenGesundheit

Hausarbeit schärft das Gedächtnis und schützt vor Stürzen

ZOU  |  23.11.2021

Unabhängig von sonstiger Bewegung oder Sport: Wer die Haushaltsarbeit im Alter selbst erledigt, ist aufmerksamer und hat mehr Kraft in den Beinen, was vor Stürzen schützt. Das berichten Forscher in dem Fachmagazin „BMJ Open“.

Senior, räumt eine Waschmaschine ein.
Wer es schafft, im Alter die Hausarbeiten noch selbst zu erledigen, profitiert davon in mehrfacher Hinsicht.
© AaronAmat/iStockphoto

Von 489 zufällig ausgewählten Erwachsenen im Alter zwischen 21 und 90 Jahren schaffte es nur rund ein Drittel der Jüngeren und die Hälfte der Älteren durch Freizeitsport, sich genügend zu bewegen. Aber jeweils fast zwei Drittel erreichten das empfohlene Ziel durch Hausarbeit. In der Gruppe 65- bis 90-Jährigen war Hausarbeit zusätzlich mit besseren geistigen Fähigkeiten und einer höheren körperlichen Leistungsfähigkeit verbunden: Die geistige Leistungsfähigkeit war fünf bis acht Prozent höher bei denjenigen, die viel Hausarbeit verrichteten, im Vergleich zu denjenigen, die zu Hause nur wenig mit anpackten. Besonders bei der Aufmerksamkeit und dem Kurzzeitgedächtnis zeigten sich positive Effekte. Auch das Aufstehen, Gleichgewichthalten und die Bewegungskoordination klappte besser. Diese Ergebnisse waren unabhängig von anderen regelmäßigen körperlichen Aktivitäten in der Freizeit und am Arbeitsplatz.

Als leichte Hausarbeit werteten die Forscher Abwaschen, Staubwischen, Betten machen, Wäsche aufhängen, Bügeln, Aufräumen und Kochen. Schwere Hausarbeit wurde definiert als Fensterputzen, Betten beziehen, Staubsaugen, Bodenwischen und Renovierungsarbeiten.

Schon länger weiß man, dass sich Ausdauersport positiv auf die geistigen Funktionen auswirkt. Die Forscher glauben, dass die körperliche Aktivität durch regelmäßige Hausarbeit besonders bei älteren Menschen ebenso geeignet ist, die geistige und körperliche Gesundheit zu fördern.

Quelle: DOI 10.1136/bmjopen-2021-052557

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, liegt zusammengekrümmt auf der Couch.
Frauengesundheit

Podcast: Das hilft bei Regelschmerzen

An den ersten Tagen der Periode leiden viele Frauen unter schmerzhaften Krämpfen im Unterleib. Mit…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden