Psyche

Max Giesinger: "Digital Detox"

aponet.de  |  15.05.2022

Bei Social Media darf man ruhig einmal pausieren, findet der Sänger Max Giesinger. Im Interview berichtet er über mehr Zeit, Hilfe aus der Apotheke und seine Oma, die jeden Artikel über ihn ausschneidet.

Max Giesinger.
Max Giesinger hat sich vier Monate lang von den sozialen Medien ferngehalten.
© bigmeentertainment

Sie waren im vergangenen Jahr im viermonatigen digitalen Detox. Wie haben Sie es als bekannter Sänger geschafft, auf soziale Medien zu verzichten?

Giesinger: Wie das bei so einer Sucht − der wir meiner Meinung nach mittlerweile fast alle erlegen sind − nun mal so ist: Ich habe mich zwei, drei Monate langsam runterdosiert und dann die Social-Media-Apps zu meinem Geburtstag erstmal aus meinem Leben verbannt. Eines der schönsten Geschenke, die ich mir die letzten Jahre so gemacht habe. Ich war glücklicher, ausgeglichener, habe mich weniger in Vergleichen verloren und hatte plötzlich so viel Zeit für Sinnvolles. Ich habe viel gelesen, Songs geschrieben, war surfen und habe Yoga für mich entdeckt.

Waren Sie in der Zeit vorher denn im "Handy-Zombie-Modus"?

Giesinger: Es gab schon immer mal wieder Wochen, in denen mich der allwöchentliche Bildschirmzeit-Bericht wirklich geschockt hatte. Am Ende arbeite ich zwar auch fast ausschließlich über das Handy, nutze Sport-Apps und höre viel Musik. Das zählt da ja alles mit rein. Es gab aber auch definitiv Zugfahrten, bei denen ich fünf Stunden ohne Unterbrechung am Handy saß und Sklave kluger Algorithmen war, die mir ein Katzen- oder Hundewelpen-Video nach dem anderen angezeigt hatten. Danach habe ich mich aber selten wirklich gut gefühlt. Was blieb, war immer so ein unruhiges und ausgelaugtes Gefühl.

Aber mit Ihrem aktuellen Album "Vier" sind Sie in sozialen Medien präsent?

Giesinger: Ja, ich wusste, dass meine Social-Media-Auszeit nur von begrenzter Dauer sein konnte. Wie sollte jemand noch mitbekommen, dass ich Musik veröffentliche, wenn ich dort keinen Wirbel mache? Social Media ist für Musikerinnen und Musiker fast unumgänglich. Außer du bist Adele oder Ed Sheeran. Aber ich glaube, selbst die kommen da nicht mehr dran vorbei.

Digitaler Detox zeigt, dass Sie auf Ihre Gesundheit achten. Welche Rolle spielen dabei Apotheken für Sie?

Giesinger: Für mich als Sänger ist die Apotheke schon ein Örtchen, das ich des Öfteren aufsuche. Ich hole mir dann meistens Lutschtabletten gegen Heiserkeit oder Mittelchen, die mein Immunsystem stärken, damit ich gut durch den Winter und die großen Hallentouren komme. Die finden meistens genau in dem Zeitraum statt, in dem auch die meisten Erkältungen rumgehen.

Stimmt es eigentlich, dass Ihre Mutter alle Artikel über Sie ausschneidet?

Giesinger: Neee, das ist meine Oma. Grüße an dieser Stelle. Irma heißt die Liebe, und sie zeigt mir immer mal wieder ganz stolz den besagten Ordner, der allmählich schon überquillt. Irgendwann werde ich den dann auch meinen Kids zeigen und ihnen erklären, was Papi so in seinen
jungen Jahren getrieben hat.

Dann wird sie also auch beim Apotheken Magazin die Schere zücken?

Giesinger: Aber natürlich! Und der Artikel wird einen besonderen Platz im Ordner bekommen.

Vielen Dank für das Gespräch!

Die Fragen stellte Peter Erik Felzer.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Senioren

Podcast: Was bei Knieschmerzen hilft

Arthrose, Bänderriss oder Meniskusschaden: Knieschmerzen können ganz unterschiedliche Ursachen…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden