Gesundheit

Mundspülung gegen schädliche Bakterien bei Typ-2-Diabetes

ZOU  |  16.02.2024

Gurgeln mit einer antiseptischen Mundspülung kann „Parodontitis-Bakterien“ im Mund von Menschen mit Typ-2-Diabetes reduzieren und sogar zu einer besseren Kontrolle ihres Blutzuckers beitragen.

Mann mit einer Flasche Mundwasser.
Mundwasser hilft dabei, schädliche Bakterien im Mundraum zu reduzieren.
© AndreyPopov/iStockphoto

Chronische Entzündungen des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparates (Parodontitis) verursachen mehr als nur Mundgeruch: Sie stehen auch mit Krankheiten wie Alzheimer oder Typ-2-Diabetes im Zusammenhang. Eine japanische Forschungsgruppe hat nun festgestellt, dass Mundspülungen mit Chlorhexidin zur Abnahme der Parodontitis-Bakterien führen und darüber hinaus bei einigem Menschen mit Typ-2-Diabetes möglicherweise zu besseren Blutzuckerwerten beitragen.

„Es gibt drei Bakterienarten, die mit Parodontitis oder Erkrankungen des Zahnfleisches in Verbindung gebracht werden – Porphyromonas gingivalis, Treponema denticola und Tannerella forsythia“, erklärte Saaya Matayoshi von der Universität Osaka. Bei 173 Menschen mit Typ-2-Diabetes kam es bei täglich zweimaligem Gurgeln zu einer Reduzierung dieser schädlichen Bakterienarten. Insbesondere bei einigen jüngeren Teilnehmenden hatte sich außerdem der Langzeitblutzuckerwert HbA1c nach sechs Monaten verbessert.

Schon länger weiß man, dass eine schlechte Mundgesundheit mit einer Reihe von chronischen Erkrankungen einhergeht. Dementsprechend ist eine gute Mundhygiene wichtig. Die Forschenden gehen davon aus, dass Mundspülungen mit antiseptischem Mundwasser bei Personen, die gut darauf ansprechen, eine einfache vorbeugende Maßnahme sein könnten, um Parodontitis-assoziierten Krankheiten wie Diabetes, Demenz, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Infektionen der Atemwege vorzubeugen oder sie zu verbessern.

Quelle: DOI 10.1038/s41598-024-53213-x

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Für Knorpel + Knochen

Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpel- & Knochenfunktion bei.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Schwangere Frau sitzt auf dem Sofa.
Podcast: gecheckt!
Baby & Familie

Podcast: Medikamente in der Schwangerschaft

Werdende Mütter haben bisweilen gesundheitliche Probleme. Hören Sie in diesem Podcast, welche…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden