Baby & FamilieGesundheit

Schwangerschaft bei Rheuma gut planen

12.08.2013

Bei Frauen mit Rheuma kann eine Schwangerschaft problematischer verlaufen als bei gesunden Frauen. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) hin. Frauen mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen müssten auf Kinder dennoch nicht verzichten. Eine Schwangerschaft sollte dann aber gut geplant sein.

Junges Paar betrachtet erfreut einen Schwangerschaftstest
Auch Rheumatikerinnen können sich den Kinderwunsch erfüllen. Die Schwangerschaft sollte dann aber gut geplant sein.
© Mirko Raatz - Fotolia

Als geeigneten Zeitpunkt empfiehlt die Fachgesellschaft eine Phase, in der die Erkrankung stabil ist. Daneben müssten Rheumatikerinnen vor der Schwangerschaft bestimmte Medikamente wegen des Risikos kindlicher Fehlbildungen unbedingt absetzen, etwa Methotrexat. Eine andere Wirkstoffgruppe, die Corticoide, dürfen in der Schwangerschaft zwar eingesetzt werden, bei dauerhaft hohen Dosierungen können jedoch negative Effekte für die Mutter beziehungsweise den Schwangerschaftsverlauf eintreten, so die DGRh. Der Rheumatologin Dr. Rebecca Fischer-Betz vom Universitätsklinikum Düsseldorf zufolge liegen mittlerweile auch erste Daten zum Einsatz von Biologika bei Kinderwunsch vor. Aufgabe des Rheumatologen sei es, Nutzen und Risiken dieser Arzneimittel abzuwägen und gegebenenfalls auf ein anderes Mittel umzustellen. "Je besser Frauen mit Rheuma medikamentös eingestellt sind, desto weniger Erkrankungsschübe und Komplikationen erleben sie in der Schwangerschaft", Fischer-Betz.

Während der Schwangerschaft kann laut DGRh vorübergehend sogar der Fall eintreten, dass eine Patientin weniger Medikamente benötigt. Denn im Fall der rheumatoiden Arthritis verbessere sich der Krankheitsverlauf in der Schwangerschaft bei etwa 60 Prozent der Patientinnen. Allerdings trete bei 90 Prozent der Betroffenen nach der Geburt wieder eine Verschlechterung ein.

PZ/SS

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Natürlich beweglich bleiben mit Grünlippmuschel

Synofit Premium Plus vereint als einzige Formel zur natürlichen Unterstützung und Pflege der Gelenke…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden