SeniorenGesund lebenBaby & Familie

Welche Kurse die Kasse zahlt

11.07.2012

Aqua-Jogging, Yoga, Tai Chi – viele Gesundheitskurse werden von den Krankenkassen bezahlt oder zumindest bezuschusst. Es lohnt sich, vorher nachzufragen.

Frau und Mann machen Gymnastik.
Viele Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kosten für Präventionskurse, zum Beispiel Rückenschule.
© Robert Kneschke - Fotolia

Die Gesundheitskurse, die von den Kassen unterstützt werden, können ganz unterschiedlicher Natur sein. Es kann sich um Bewegungskurse handeln wie Aqua-Jogging, Walking oder Pilates, um Ernährungsberatung oder Raucherentwöhnung. Einen Schwerpunkt bilden Kurse, in denen die Teilnehmer Entspannungstechniken erlernen, zum Beispiel Autogenes Training, Qigong, Yoga oder Progressive Muskelentspannung. Ziel ist es, den Menschen Mittel an die Hand zu geben, mit deren Hilfe sie ein gesundheitsbewusstes Leben führen können. So soll Volkskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Leiden oder Typ-2-Diabetes vorgebeugt werden. Darüber hinaus sollen die Maßnahmen helfen, dass Angststörungen und Depressionen, häufige Krebserkrankungen oder Muskel- und Gelenkerkrankungen seltener auftreten.

Seit dem Jahr 2000 sind alle Kassen verpflichtet, jährlich einen Teil ihrer Beitragsgelder für "Präventionsleistungen" auszugeben. Welche Kurse finanziert werden und mit welchem Betrag, kann jede Kasse selbst entscheiden. Manche Krankenkassen bieten eigene Kurse an, andere übernehmen ganz oder zumindest teilweise die Kosten, die bei externen Anbietern anfallen. Wer also etwas Interessantes gefunden hat, sollte sich schnurstracks bei seiner Kasse erkundigen. Insgesamt dürfen nicht mehr als zwei Gesundheitskurse pro Person Jahr gefördert werden. Und ganz wichtig: Damit man nicht auf seinen Kosten sitzenbleibt, unbedingt nach dem Kurs eine Teilnahmebestätigung vorlegen.

hh

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden