Jung & AltBaby & FamilieApothekeArzneimittel

Wie wirkt sich Paracetamol in der Schwangerschaft aus?

ZOU  |  30.09.2022

In der gesamten Schwangerschaft gilt Paracetamol in den üblichen Mengen als unbedenklich. Dass es aber keinesfalls leichtfertig eingenommen werden sollte, zeigt eine neue Studie: Sie deutet an, dass das Medikament bei den Kindern später Verhaltens- und Schlafprobleme begünstigt.

Schwangere Frau sitzt auf einem Sofa.
In der Schwangerschaft leiden viele Frauen unter Kopfschmerzen und wünschen sich ein risikofreies Schmerzmittel.
© Prostock-Studio/iStockphoto

Für die Studie wurden Daten der „First Baby Study“ verwendet, die 2.423 Mutter-Kind-Paare aus Pennsylvania umfasste. 1.011 Frauen (41,7 %) gaben an, im letzten Schwangerschaftsdrittel Paracetamol eingenommen zu haben. Ihre Kinder schnitten im Alter von drei Jahren bei zwei von sieben Methoden zur Beurteilung ihres Verhaltens schlechter ab: Sie schliefen schlechter und hatten häufiger Probleme mit der Aufmerksamkeit.

Diese Ergebnisse bekräftigen frühere Studien, die bereits Hinweise auf Zusammenhänge zwischen Paracetamol in der Schwangerschaft und Aufmerksamkeitsproblemen bei Kindern ergeben hatten. Da Paracetamol während der Schwangerschaft häufig verwendet wird und besonders im letzten Trimenon als Schmerzmittel der Wahl gilt, unterstreichen diese Ergebnisse, wie wichtig es ist, die Einnahme während der Schwangerschaft gemeinsam mit der Ärztin oder dem Arzt sorgfältig abzuwägen.

Das Autorenteam der Studie, die in der Fachzeitschrift „PLoS ONE“ erschienen ist, empfehlen weitere Forschungsarbeiten, in denen Dauer und Dosierung der Paracetamol-Einnahme im Verlauf der Schwangerschaft genau festgehalten werden, damit der Effekt der Einnahme von Paracetamol und Verhaltensstörungen bei den Kindern besser aufgeklärt werden können. Denn auch Stress der Mutter während der Schwangerschaft kann sich auf das spätere Verhalten ihres Kindes auswirken, so dass beide Faktoren schwierig voneinander zu trennen sind.

Quelle: DOI 10.1371/journal.pone.0272593

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Beschwingt durch die kalten Tage mit Fresubin®

Entdecken Sie die winterlich-süßen Geschmacksrichtungen!

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Frau bei der medizinischen Fußpflege, beim Podologen.
Podcast: gecheckt!
Haut, Zähne & Schönheit

Podcast: Neuropathie bei Diabetes

Erhöhte Zuckerwerte schädigen auf Dauer die Nerven. Bei der diabetischen Neuropathie leiden…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden