Sie sind in: Startseite Aktuelles Ihr Apotheker informiert 5 Tipps gegen Halsschmerzen

Aktuelles

Frau putzt sich die Nase.

Bei einer Erkältung treten zu Anfang neben einer Schnupfennase meist auch Halsschmerzen auf.
© DAK

Mo. 05. November 2012

5 Tipps gegen Halsschmerzen

In der kalten Jahreszeit hört man überall Niesen und Husten. Kein Wunder, wenn man selbst auch eine Erkältung bekommt. Für viele sind dabei die Halsschmerzen besonders unangenehm. Meist treten sie gleich zu Beginn des Infekts auf. Mit folgenden Tipps lassen sie sich lindern.

Anzeige

  1. Trinken Sie viel! Die Schleimhäute im Rachen bleiben dadurch feucht. Besonders warme Flüssigkeiten tun dem Hals gut. Bei Halsschmerzen eignet sich Salbeitee. Heiße Milch mit Honig sorgt für einen angenehmen Schutzfilm auf den angegriffenen Stellen im Rachen.
  2. Lutschen Sie etwas! Husten- oder Salbeibonbons sorgen dafür, dass immer genug Speichel gebildet wird, der den Rachen feucht hält. Gegen stärkere Halsschmerzen gibt es in der Apotheke Halspastillen mit schmerzstillendem Wirkstoff.
  3. Gurgeln Sie regelmäßig! Wer mit isotonischer Salzlösung gurgelt, befeuchtet die Schleimhäute. Zudem gibt es in der Apotheke spezielle Gurgellösungen, die den Rachen desinfizieren.
  4. Sind die Halsschmerzen sehr stark, helfen Schmerzmittel wie Acetylsalicylsäure, Paracetamol oder Ibuprofen.
  5. Wenn sich nach drei Tagen der Hals nicht besser anfühlt, suchen Sie Ihren Hausarzt auf, denn manchmal sind nicht Erkältungsviren, sondern bakterielle Erreger Schuld an der Misere. Der Arzt kann das feststellen und gegebenenfalls mit Antibiotika behandeln. Gegen Erkältungsviren nützen Antibiotika jedoch nichts.

RF

Der aponet.de-Newsletter

Sie interessieren sich für aktuelle Gesundheits-Nachrichten? Probieren Sie das kostenfreie Newsletter-Abonnement von aponet.de und verpassen Sie keine Meldung mehr.

Ihr Apotheker informiert

Aktuelle Meldungen aus dieser Rubrik

Auto: So schnell wird Hitze lebensgefährlich

Lesen sie hier, wie schnell sich Autos aufheizen und wie groß die Gefahr für kleine Kinder ist.

Immer mehr Kinder haben Kreidezähne

Die Krankheit kommt in manchen Altersgruppen sogar häufiger vor als Karies.

Schlank bleiben mit Veggie-Gerichten

Dabei ist es nicht unbedingt nötig, komplett auf Fleisch zu verzichten.

Arbeitsweg: Auto-Verzicht zahlt sich aus

Wer öfter zu Fuß geht oder das Fahrrad nimmt, lebt länger und gesünder.

Eier: Gut oder schlecht für das Herz?

Ein Ei pro Tag könnte sogar einen schützenden Effekt haben.

Die besten Tipps gegen schwere Beine

Im Thema der Woche lesen Sie, wie sich schweren Beinen, Besenreisern und Krampfadern vorbeugen lässt.

Thema der Woche: Getreide-Ersatz

Mehr über die Vor- und Nachteile von Amaranth, Buchweizen und Quinoa lesen Sie hier.

Wie viel muss ich beim Sport trinken?

Auch beim Schwimmen kann der Körper austrocknen, warnen Experten.

Schmerzmittel steigern den Blutdruck

Hypertoniker müssen bei rezeptfreien Schmerzmitteln besonders aufpassen.

Gesundheitsgefahr durch 5 Helm-Mythen

Ein Unfallexperte stellt verbreitete Missverständnisse richtig.

Thema der Woche: Cluster-Kopfschmerz

Die Schmerzen äußern sich als intensiv bohrend oder brennend im Bereich von Schläfe und Auge.

Fünf Tipps für gesunde Augen

So erkennen Sie Augenkrankheiten früh oder können ihnen vorbeugen.

Einen Überblick über alle Nachrichten bekommen Sie auf aponet.de unter Aktuelles.

Anzeige

Typ 2 Diabetes: Umfrage zu Risiken

Sie sind an Typ 2 Diabetes erkrankt? Was wissen Sie über Ihr Herzrisiko? Das will die International Diabetes Federation (IDF) in einer groß angelegten, globalen Umfrage herausfinden. Jetzt teilnehmen!
Mehr erfahren

Anzeige

Service

Zum NAI-Gewinnspiel Zum NAI-Portal

Themenspecial: Diabetes

Frau mit Hut im GrünenIm Themenspecial Diabetes lesen Sie aponet.de viel Wissenswertes rund um die Behandlung von Diabetes: Viele Informationen, Checklisten, Selbsttests und eine Umfrage speziell für Typ-2-Diabetiker.

Alle weiteren Specials in der Übersicht finden Sie hier.

Wissen

Arzneimitteldatenbank

Informationen zu Arzneimitteln, Beschwerden oder Wirkstoffen.

Apotheke finden

Tagsüber
Notdienst
Alle Inhalte
schließen