MedizinGesundheit

Coronavirus-Mutation verursacht veränderte Symptome

Pharmazeutin Laura Rudolph  |  29.01.2021

Die mutierte Variante des Coronavirus, B.1.1.7, die Ende 2020 erstmals in Großbritannien entdeckt wurde, soll deutlich ansteckender sein als das normale SARS-CoV-2-Virus. Offenbar unterscheiden sich auch die Symptome, die beide Virus-Formen verursachen, wie eine Studie aus England andeutet.

Frau mit Fierber sitzt auf dem Sofa und schaut auf Fieberthermometer
Die Coronavirus-Mutation B.1.1.7 aus Großbritannien verursacht unter anderem häufiger Fieber.
© vadimguzhva/iStockphoto

Die größten Unterschiede traten bei der Häufigkeit von Husten, Halsschmerzen, Erschöpfung, Muskelschmerzen und Fieber auf. Menschen, die sich mit der Variante B.1.1.7. angesteckt hatten, litten zwischen drei und etwa achteinhalb Prozent häufiger unter diesen Symptomen. Drei Prozent seltener dagegen führte die mutierte Form zu Geruchs- und Geschmacksverlust.  Magen-Darm-Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen und Durchfall sowie Atemnot und Kopfschmerzen traten bei beiden Virus-Varianten etwa gleich häufig auf.

Die britische Statistikbehörde Office for National Statistics befasste sich in mit der Frage, inwieweit sich die Symptome einer Infektion mit der Variante B.1.1.7 aus Großbritannien und einer Infektion mit der bekannten Form von SARS-CoV-2 unterscheiden. Zu diesem Zweck befragten Forscher Menschen nach ihren Beschwerden, die zwischen dem 15. November 2020 und dem 16. Januar 2021 positiv auf Covid-19 getestet wurden.

In Deutschland sind bereits Infektionen mit der neuen Virus-Variante nachgewiesen worden. Derzeit ist der Verbreitungsgrad jedoch noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Vitamin D3 von Twardy

Vitamin D3 ist für den Erhalt der Knochen und die Funktion des Immunsystems von großer Bedeutung.…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Ältere Frau mit Schnupfen und geschlossenen Augen.
Beratung

Podcast: Das hilft bei einer Nasennebenhöhlenentzündung

Ein häufiges Phänomen, zunächst ist einfach nur die Nase verstopft, doch dann tut nach einiger Zeit…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden