GesellschaftGesundheit

Dauerndes Sodbrennen: Deutliche Zunahme von Speiseröhrenkrebs

ZOU  |  17.05.2022

Bei Erwachsenen im Alter von 45 bis 64 Jahren nahmen die Diagnosen von Speiseröhrenkrebs zwischen 2012 und 2019 fast um das Doppelte zu. Eine Krebsvorstufe, der Barrett-Ösophagus, hat um 50 Prozent zugenommen. Häufige Ursache der Erkrankung ist anhaltendes Sodbrennen.

Junge Frau, hält ihre Hand auf die Brust, schmerzverzerrtes Gesicht.
Tritt Sodbrennen sehr häufig auf, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Langfristig erhöht sich das Risiko für Speiseröhrenkrebs.
© gpointstudio/iStockphoto

Speiseröhrenkrebs und die Vorstufe Barrett-Ösophagus treten am häufigsten bei über 65-Jährigen auf. Ein Forschungsteam beobachtete jedoch, dass sich die Krebsrate in der Altersgruppe der 45- bis 64-Jährigen von 49 auf 94 pro 100.000 Patienten fast verdoppelt hatte, während der Barrett-Ösophagus von 304 auf 466 pro 100.000 Patienten zugenommen hatte.

„Diese starke Zunahme der Prävalenz sollte Ärzte beunruhigen, und wir sollten darüber nachdenken, Patienten mittleren Alters bei einem erhöhten Risiko für Speiseröhrenkrebs häufiger zu untersuchen“, sagte Prof. Dr. Bashar J. Qumseya von der Universität Florida, der die Ergebnisse auf der wissenschaftlichen Tagung „Digestive Disease Week“ in San Diego vorstellte.

Speiseröhrenkrebs verursacht oft nur wenige Symptome, bevor er fortgeschritten ist. Er wird deshalb auch stiller Killer genannt. Ein Barrett-Ösophagus wird hauptsächlich durch den Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre verursacht – Sodbrennen, medizinisch auch Reflux genannt. Allerdings nur, sofern es über einen längeren Zeitraum auftritt. Weitere Risikofaktoren sind ein fortgeschrittenes Alter, männliches Geschlecht, Übergewicht, Rauchen und Alkoholkonsum.

Qumseya ist der Meinung, dass Patienten mittleren Alters mit mehreren Risikofaktoren von einem früheren bzw. häufigeren Screening profitieren würden: „Aus anderen Analysen, die wir mit diesem Datensatz durchgeführt haben, wissen wir, dass selbst Patienten mit vier oder mehr Risikofaktoren für Speiseröhrenkrebs keine Endoskopie erhalten. Das können wir besser machen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Beschwingt durch die kalten Tage mit Fresubin®

Entdecken Sie die winterlich-süßen Geschmacksrichtungen!

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Frau bei der medizinischen Fußpflege, beim Podologen.
Podcast: gecheckt!
Haut, Zähne & Schönheit

Podcast: Neuropathie bei Diabetes

Erhöhte Zuckerwerte schädigen auf Dauer die Nerven. Bei der diabetischen Neuropathie leiden…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden