Gesund lebenGesundheit

Sind Erdbeeren gut für das Herz?

ZOU  |  09.07.2024

Die Früchte schmecken nicht nur lecker, sondern sollen auch den Blutzucker und das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflussen. Darauf deutet zumindest eine kleine Studie aus den USA hin.

Erdbeeren auf einem Hochbeet.
Erdbeeren sind sehr gesund: Sie enthalten viel Vitamin C und haben im Vergleich zu anderen Früchten nur wenig Kalorien.
© Anna Scherbina/iStockphoto

Ob pur, mit Eis oder auf dem Kuchen – 3,9 Kilogramm Erdbeeren verspeist jeder Deutsche durchschnittlich pro Jahr. Ob man damit auch etwas für die Gesundheit tut, untersuchte jetzt die Medizinerin Dr. Lasantha Krishan Hirimuthugoda vom Illinois Institute of Technology mit ihrem Team. Sie gingen zwei Fragen nach: Wie wirkt sich der Verzehr von Erdbeeren auf die Blutgefäße aus? Und wie beeinflussen sie den Blutzucker?

An der kleinen und relativ kurzen Studie nahmen 36 Frauen und 32 Männer im Alter von 20 bis 62 Jahren teil, von denen die meisten unter Übergewicht litten. Über vier Wochen verzehrte die eine Gruppe täglich eine Portion von acht Erdbeeren, die andere verzichtete darauf. Tendenziell sank der Blutzucker in der Fruchtgruppe. Gleichzeitig sank laut Studienleiterin Hirimuthugoda das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen um das Achtfache. Allerdings wurden dafür die Werte aus der nur vier Wochen dauernden Untersuchung mithilfe mathematischer Modelle hochgerechnet. Für fundierte Ergebnisse müsste man mehr Patienten über einen deutlich längeren Zeitraum beobachten.

Zudem gibt es einen weiteren Wermutstropfen. Die Studie wurde von der California Strawberry Commission in Auftrag gegeben. In ihr haben sich mehr als 300 Erdbeerbauern zusammengeschlossen, die natürlich ein besonderes Interesse an den von ihnen angebauten Früchten haben.

Ob Erdbeeren nun das Herz schützen oder nicht – es lohnt sich bei ihnen zuzugreifen. Sie enthalten mehr Vitamin C als die vergleichbare Menge an Zitronen und Orangen. 150 Gramm decken den Tagesbedarf eines Erwachsenen. Zudem punkten Erdbeeren mit ihrem Gehalt an Folsäure und den Vitaminen B1 und K, den Mineralstoffen Zink, Kupfer und Mangan sowie an sekundären Pflanzenstoffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Frau im Wald wurde von Mücken gestochen.
Podcast: gecheckt!
Baby & Familie

Podcast: Entzündeter Mückenstich - was tun?

Mückenstiche können sehr unangenehm werden. Meist jucken sie nur, aber manche Insektenstiche…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden