GesellschaftBerufGesundheit digitalPsyche

Gestresst? Mausklicks und Tippen verraten es

ZOU  |  18.04.2023

Anhand der Art und Weise, wie Menschen tippen und ihre Computermaus benutzen, lässt sich Stress am Arbeitsplatz besser erkennen als an der Herzfrequenz. Das berichtet eine Schweizer Forschungsgruppe in dem Fachblatt „Journal of Biomedical Informatics“.

Mann arbeitet vor mehreren Bildschirmen.
Gestresste Menschen klicken anders am PC.
© Deagreez/iStockphoto

In der Schweiz leidet jede dritte erwerbstätige Person unter Stress am Arbeitsplatz und merkt oft erst zu spät, dass sie mit ihren Kräften am Ende ist. Mit Hilfe maschinellen Lernens haben Forschende der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich eine Methode entwickelt, mit der sich Stress bei der Arbeit anhand von Mausklicks und Tippen erkennen lässt: Gestresste Personen machen beim Tippen mehr Fehler und viele kurze Pausen.

„Wie wir im Büro auf der Tastatur tippen und die Maus bewegen, scheint Stress besser vorherzusagen als unsere Herzfrequenz. Wer gestresst ist, bewegt den Mauszeiger öfter und ungenauer und legt längere Wege am Bildschirm zurück. Entspannte Menschen gelangen dagegen auf kürzeren, direkteren Wegen an ihr Ziel und lassen sich dabei mehr Zeit“, sagte Mara Nägelin von der ETH Zürich.

Ihre Kollegin Jasmine Kerr erklärt dies folgendermaßen: „Erhöhter Stress wirkt sich negativ auf die Fähigkeit des Gehirns aus, Informationen zu verarbeiten. Dadurch werden auch unsere motorischen Fähigkeiten beeinträchtigt.“

In der Studie wurden 90 Personen im Labor bei realitätsnahen Büroaufgaben beobachtet, wobei ein Teil ungestört arbeiten konnte, während andere noch ein Bewerbungsgespräch zu absolvieren hatten und zwischendrin Chat-Nachrichten beantworten mussten. Die Forschungsgruppe plant nun, eine App zu entwickeln, die Menschen frühzeitig davor warnt, wenn Stress überhandnimmt.

Quelle: DOI 10.1016/j.jbi.2023.104299

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Medikamente und Apothekentasche
Podcast: gecheckt!
Baby & Familie

Podcast: Reiseapotheke muss mit

Je nach Reiseziel, Urlaubsart und individuellen Bedürfnissen unterschiedlich: Welche Präparate in…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden