SeniorenGesund lebenGesundheit

Gesunder Lebensstil senkt das Risiko für Bluthochdruck

18.09.2020

Die "Life´s simple 7" (LS7) der Amerikanischen Herzgesellschaft umfassen sieben Kriterien für eine herzgesunde Lebensführung. Wer sich im mittleren Alter daran hält, hat ein deutlich niedrigeres Risiko, Jahre später einen Bluthochdruck zu bekommen. Das schreiben Forscher in der Fachzeitschrift der US-amerikanischen Herzgesellschaft.

Wer sich im mittleren Alter fit hält, beugt langfristig vielen Erkrankungen vor.
Wer sich im mittleren Alter fit hält, beugt langfristig vielen Erkrankungen vor.
© iStock.com/yacobchuk

Der LS7 ist ein Maß für die allgemeine Herz-Kreislauf-Gesundheit einer Person. Er beinhaltet sieben Lebensstil- und Gesundheitsfaktoren: Den Body-Mass-Index (BMI), die Ernährungsweise, Rauchen, Bewegung sowie die Werte für Blutdruck, Cholesterin und Blutzucker. Für jeden Faktor vergeben Ärzte null bis zwei Punkte, je nachdem, wie gut die Empfehlungen oder Normalwerte erreicht werden. Die Summe von 10 bis 14 Punkten ist ideal, 5 bis 9 gelten als durchschnittlich und 0 bis 4 Punkte sind schlecht.

Unter 2.930 US-Bürgern ohne Bluthochdruck lag der mittlere LS7 bei neun Punkten, war also durchschnittlich. Im Verlauf von neun Jahren entwickelten 42 Prozent der Teilnehmer einen Bluthochdruck. Je höher der LS7 war, umso niedriger war das Risiko für Bluthochdruck: Pro erreichtem Punkt sank es um sechs Prozent.

Prof. Dr. Timothy B. Plante von der Universität Vermont in Burlington sagte: „Obwohl Bluthochdruck viele Todesfälle verursacht, kennen wir die Grundursache nicht. Unsere Ergebnisse stützen aber die aktuellen Empfehlungen der klinischen Praxis zu Änderungen des Lebensstils wie besseres Essen, Raucherentwöhnung und Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts für alle Menschen, auch für Menschen ohne Bluthochdruck.“ Er rät zu schrittweisen Änderungen des Lebensstils, die auf die Patienten abgestimmt sind: „Beispielsweise sind Patienten möglicherweise nicht gewillt, mit dem Rauchen aufzuhören. Wenn sie jedoch bereit sind, sich mehr zu bewegen, wäre dies eine Verbesserung des LS7-Werts um einen Punkt. Wenn wir mit dieser Art der Lebensstilbewertung mehr Menschen im jüngeren und mittleren Alter erreichen können, könnten wir eine starke Verbesserung der Gesundheit insgesamt erwarten.“

ZOU

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden