Arzneimittel

Jubiläum bei Pharmazeuten-Kongress

17.01.2020

Zum 50. Mal findet der Pharmacon-Kongress in Schladming statt. 700 Teilnehmer besuchen in Österreich die große pharmazeutische Fortbildungsveranstaltung. In diesem Jahr im Mittelpunkt: Infektionskrankheiten.

Der Apotheker-Fortbildungskongress Pharmacon findet in diesem Jahr zum 50. Mal statt.
Um Patienten kompetent beraten zu können, bilden sich Apotheker regelmäßig fort.
© iStock.com/Halfpoint

Aus aktuellem Anlass ging Thomas Benkert, Vizepräsident der Bundesapothekerkammer, auf das Thema Grippeschutzimpfung durch Apotheken in seiner Eröffnungsrede ein. Ab März 2020 erlaubt dies ein neues Gesetz im Rahmen von Modellprojekten. „Was in Deutschland ein absolutes Novum ist, ist in vielen Ländern schon längst etabliert und hat sich bewährt. Und es hat sich gezeigt: Die Impfquoten konnten deutlich gesteigert werden.“

Benkert betonte, dass die Apotheker den Ärzten nichts wegnehmen wollen. Er plädierte dafür, gemeinsam zum Wohle der Patienten zu agieren. Denn in Ländern, in denen auch die Apotheker impfen dürfen, stieg die Impfquote deutlich an. Und das auch in den Arztpraxen.

Apotheker-Nachwuchs wird gesucht

Seine Berufskollegen ermunterte Benkert, sich für den pharmazeutischen Nachwuchs einzusetzen. „Wir sind laut Bundesagentur für Arbeit ein sogenannter Engpassberuf. Wir haben zu wenige Apotheker, um die offenen Stellen zu besetzen.“ Man müsse die Pharmazie für Jugendliche erlebbar machen - und zwar positiv erlebbar.

„Geben Sie jungen Menschen, die sich dafür interessieren, die Möglichkeit eines Praktikums oder stellen Sie die Apothekenberufe bei Informationsveranstaltungen der Schulen vor.“ Dies wünschte sich Benkert von den rund 700 Kongressteilnehmern. Wichtig sei nicht nur, auf die Vielseitigkeit der öffentlichen Apotheke hinzuweisen. Es gebe auch andere Tätigkeitsfelder wie Krankenhausapotheken, aber auch die Industrie oder die Bundeswehr.

Der Pharmacon-Kongress im Winter findet zum 50. Mal statt. Die Bundesapothekerkammer lädt jedes Jahr namhafte Referenten zu einem Schwerpunktthema ein. Diesmal zur Vorbeugung und Behandlung von Infektionskrankheiten. Neben Apothekern und Studierenden aus Deutschland nehmen auch Pharmazeuten aus Österreich und der Schweiz teil.

PEF

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden