ArzneimittelGesundheit

Nahrungsergänzungen können Arzneiwirkung stören

25.10.2012

Pflanzliche Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel gelten als gut verträglich und frei von Nebenwirkungen. Doch das gilt nicht in jedem Falle. Es können Wechselwirkungen mit häufig verwendeten Medikamenten auftreten. Das schreiben Wissenschaftler aus Taiwan in der Fachzeitschrift "International Journal of Clinical Practice".

Blühendes Johanniskraut
Beim Johanniskraut sind die Neben- und Wechselwirkungen gut erforscht.
© R. Freund

Die Forscher hatten über 80 Studien ausgewertet und dabei festgestellt, dass Präparate mit Johanniskraut, Ginkgo, Magnesium, Calcium oder Eisen häufiger zu unerwünschten Begleiterscheinungen führten. Sie raten besonders Menschen, die Medikamente gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder psychische Leiden einnehmen, hier aufmerksam zu sein.

Wer Insulin, Digoxin oder Mittel verwendete, die die Blutgerinnung beeinflussen, wie Warfarin, Acetylsalicylsäure oder Ticlopidin, war ihren Erkenntnissen nach am ehesten von Wechselwirkungen mit pflanzlichen Präparaten und Nahrungsergänzungsmitteln betroffen. In den meisten Fällen verändert sich dadurch, wie der Körper die verschriebenen Arzneimittel verstoffwechselt. Folge: Die Wirkung wird unberechenbar.

"Es wird geschätzt, dass beispielsweise in den USA mehr als die Hälfte aller Menschen mit chronischen Krankheiten oder Krebs ergänzende Mittel verwendet, sagte Studienautor Dr. Hsiang-Wen Lin, Pharmazeut aus Taiwan. Patienten, die vom Arzt Medikamente verschrieben bekommen, sollten sich auf jeden Fall vom ihrem Arzt oder Apotheker beraten lassen, wenn sie zusätzlich rezeptfreie Arzneimittel oder Nahrungsergänzungen einnehmen.

RF

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden