Gesund lebenGesundheit

Schützt Kaffee vor Parkinson?

ZOU  |  29.05.2024

Eine gute Nachricht für Kaffeetrinker: In einer neuen Studie wurde erneut einen Zusammenhang zwischen Kaffeetrinken und einem geringeren Risiko für Parkinson festgestellt.

Kaffee, läuft aus einer Siebträgermaschine in zwei Tassen.
Kaffee könnte einen positiven Einfluss auf die Hirngesundheit haben.
© Bastian Weltjen/iStockphoto

Über einen Zeitraum von durchschnittlich 13 Jahren erkrankten Kaffeetrinker seltener an Parkinson: Die stärksten Kaffeetrinker hatten im Vergleich zu denen, die nie Kaffee tranken, ein um 40 Prozent geringeres Risiko. Je nach Land variierte die gemessene Risikominderung zwischen 5 und 63 Prozent. Der Zusammenhang blieb auch erhalten, wenn Faktoren wie Rauchen und Trinken berücksichtigt wurden. Für die Studie wurden Daten von 184.024 Personen analysiert.

Weitere Analysen bei einer Stichprobe von mehreren Hundert Personen zeigten, dass es einen umgekehrt proportionalen Zusammenhang zwischen dem Parkinson-Risiko und der Menge an Stoffwechselprodukten von Kaffee im Blut der Personen gab (z. B. Koffein, Paraxanthin und Theophyllin). „Die Aufklärung der biologischen Wirkung von Koffein auf die Parkinson-Krankheit verbessert unser Verständnis des Krankheitsmechanismus und fördert mögliche vorbeugende Maßnahmen“, schreiben die Forschenden in der Fachzeitschrift „Neurology“.

Da es sich bei der vorliegenden Arbeit um eine Beobachtungsstudie handelt, ist es nicht möglich, daraus eine gesicherte Wirkung von Kaffee auf das Parkinson-Risiko abzuleiten. Aber die Annahme liegt nahe, dass Koffein und seine Inhaltsstoffe die Gehirngesundheit schützen. Dies ist zudem nicht die erste Studie, die einen Zusammenhang zwischen Kaffee und Parkinson nachweist: Aufgrund früherer Untersuchungen geht man davon aus, dass Koffein einen Einfluss auf den Dopaminspiegel im Gehirn hat, der bei Parkinson krankhaft verringert ist.

Quelle: DOI 10.1212/WNL.0000000000209201

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Du bist nicht allein mit deinem Hautproblem

Erfahre hier, wie du deine Symptome lindern kannst und dich wieder gut mit deiner Haut verstehst.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Thermometer in der Sonne
Podcast: gecheckt!
Apotheke

Podcast: Was tun bei Hitzschlag und Sonnenstich?

Sonnenlicht und Sommerhitze kann dem Körper auch zu viel werden – im schlimmsten Fall…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden