Baby & FamilieSeniorenGesundheit

Social distancing beendet Grippewelle vorzeitig

07.04.2020

Nachdem im März in mehreren Stufen Social-distancing-Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus ergriffen wurden, sind Atemwegserkrankungen deutlich zurückgegangen. Auch die diesjährige Grippewelle wurde abrupt beendet, meldet das Robert Koch-Institut (RKI). Da das SARS-CoV-2 auf dem gleichen Weg übertragen wird wie andere Erreger von Husten, Schnupfen oder Grippe, lässt dies die Schlussfolgerung zu, dass die Maßnahmen auch helfen, Covid-19 einzudämmen.

Wer gesund ist, geht höchstens zu zweit nach draußen. Auch so lässt sich der Frühling genießen.
Wer gesund ist, geht höchstens zu zweit nach draußen. Auch so lässt sich der Frühling genießen.
© iStock.com/Ridofranz

Aufgrund gleicher Übertragungswege kann man anhand des Rückgangs von Atemwegserkrankungen wie grippalen Infekten und Influenza abschätzen, wie wirksam die ergriffenen Maßnahmen gegen Covid-19 sind: Laut aktuellen Zahlen des RKI ist deren Rate seit Anfang März ist deutlich gesunken. So ein deutlicher und stetiger Abfall über mehrere Wochen hinweg ist bei Erwachsenen ungewöhnlich und wurde in den drei vergangenen Jahren nicht beobachtet. Insbesondere ein schnelleres Ende der diesjährigen Grippewelle seit der 13. Kalenderwoche (21.-27.3.) ist in den Daten erkennbar. Laut RKI geben „diese Indikatoren […] einen klaren Hinweis darauf, dass die Distanzierungsmaßnahmen für die Verlangsamung der Ausbreitung von Atemwegserkrankungen wirksam sind.“

Es kann bis zu zwei Wochen dauern, bis Symptome nach einer Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 auftreten. Danach dauert es nochmals einige Tage, bis die Erkrankung diagnostiziert und gemeldet ist – erst dann geht sie in die Statistiken ein. Deshalb können bis zu drei Wochen vergehen, bis die sich die Wirkung der Maßnahmen zur Verringerung von Kontakten in den Erkrankungszahlen niederschlägt. Ab dem 9. März wurden in Deutschland Großveranstaltungen abgesagt, am 16. März wurden die Schulen geschlossen, und seit dem 23. März gilt ein umfangreiches bundesweites Kontaktverbot.

ZOU

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden