JugendlicheGesund leben

Softdrinks in jungen Jahren erhöhen das Darmkrebs-Risiko

Dr. Karen Zoufal  |  10.05.2021

Mediziner suchen nach Gründen, warum Darmkrebs in den letzten Jahren bei Menschen unter 50 Jahren zugenommen hat. Möglicherweise tragen bestimmte Getränke dazu bei, denn Forscher haben einen Zusammenhang zwischen zuckerhaltigen Softdrinks und Darmkrebs bei Frauen unter 50 Jahren festgestellt: Die Ergebnisse sprechen dafür, dass ein starker Konsum im Jugend- und Erwachsenenalter das Krankheitsrisiko erhöhen könnte.

Jugendliche, stoßen mit Cola an.
Getränke mit viel Zucker könnten das Risiko erhöhen, an Darmkrebs zu erkranken.
© Sirapat/iStockphoto

Die Studie, die in der Zeitschrift „Gut“ veröffentlicht wurde, könnte mehr Menschen dazu veranlassen, ihren Zuckerkonsum zu überdenken: Im Vergleich zu Frauen, die weniger als 250 Milliliter zuckerhaltige Getränke pro Woche tranken, hatten diejenigen, die zwei oder mehr Gläser pro Tag davon zu sich nahmen, ein etwa doppelt so hohes Risiko, bereits vor dem 50. Lebensjahr an Darmkrebs zu erkranken. Pro Portion täglich errechneten die Forscher einen Anstieg des Risikos um 16 Prozent. Im Alter von 13 bis 18 Jahren war jede Portion pro Tag sogar mit einem um 32 Prozent höheren Risiko für Darmkrebs verbunden. Andere Getränke, z. B. Milch und Kaffee, waren dagegen sogar mit einem geringen Risiko verbunden.

Eine Beobachtungsstudie wie diese ist zwar kein Beweis dafür, dass das Trinken bestimmter Getränke tatsächlich Krebs verursacht oder davor schützt. Dennoch raten die Forscher dazu, statt gesüßter Getränke lieber ungesüßte zu trinken.

Für die Studie wurden Daten von fast 116.500 Krankenschwestern von 1991 bis 2015 ausgewertet, die alle vier Jahre unter anderem Fragen zu ihren Ernährungsgewohnheiten beantwortet hatten. Unter den Frauen kam es zu 109 Darmkrebsdiagnosen im Frühstadium. Prof. Dr. Yin Cao von der Washington University sagte: „Trotz der geringen Anzahl von Fällen gibt es deutliche Anzeichen, dass insbesondere die Zuckeraufnahme im frühen Leben eine Rolle beim Anstieg des Darmkrebsrisikos bei Erwachsen unter 50 Jahren spielt. Diese Studie […] legt nahe, dass Stoffwechselprobleme wie Insulinresistenz eine wichtige Rolle bei der Entwicklung dieser Krebsart bei jüngeren Erwachsenen spielen können.“

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden