Vibratoren fördern die Gesundheit von Frauen

ZOU

Der Gebrauch von Vibratoren zum sexuellen Vergnügen ist immer noch ein gesellschaftliches Tabu. Er kann aber eine Vielzahl gesundheitlicher Vorteile mit sich bringen. Forscher glauben sogar, dass Frauen bei bestimmten Erkrankungen Vibratoren verordnet bekommen sollten.

Frau, hält einen Vibrator in der Hand.
Studien zeigen, dass Vibratoren die Gesundheit von Frauen verbessern.
© Anna Shvets, Pexels

Eine Analyse wissenschaftlicher Studien zur Verwendung von Vibratoren ergab, dass der medizinische Nutzen so groß ist, dass eine Verschreibung durch Ärzte gerechtfertigt wäre. Dies berichten US-Forscher in der Fachzeitschrift „Journal of Urology“. Schon früher hatten Untersuchungen gezeigt, dass Selbstbefriedigung positive Auswirkungen auf die körperliche und auch geistige Gesundheit von Frauen haben kann. Nun wurde erneut festgestellt, dass die regelmäßige Verwendung eines Vibrators die Gesundheit des Beckenbodens verbessert, Schmerzen im Bereich der Scheide reduziert, die allgemeine sexuelle Gesundheit fördert und zum Stressabbau beiträgt.

Das Training der Beckenbodenmuskulatur durch Vibratoren kann zudem eine Verbesserung von Inkontinenz bewirken. Darüber hinaus verbessern Vibratoren die Orgasmusfähigkeit: Sie verkürzen die Zeit, die eine Frau benötigt, um einen Orgasmus zu erreichen, und unterstützen multiple Orgasmen.

Dr. Alexandra Dubinskaya vom Cedar-Sinai Medical Center in Los Angeles präsentierte die Ergebnisse auf der Jahrestagung der Amerikanischen Gesellschaft für Urologie und kam zu der Schlussfolgerung, dass Vibratoren nicht nur als Sexspielzeug, sondern als therapeutische Geräte betrachtet werden sollten. Sie hält die Zeit für gekommen, dass Spezialisten für Beckenbodenmedizin und rekonstruktive Chirurgie und auch Frauen- und Allgemeinärzte damit beginnen sollten, ihren Patientinnen Vibratoren zu verschreiben.

Quelle: DOI: 10.1097/JU.0000000000002592.16

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Rötungen und sichtbare Äderchen im Gesicht?

Wir zeigen dir, was du gegen erste Anzeichen von Couperose tun kannst, um Rötungen in Gesicht und…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Gesundheit

Podcast: Was ein Blutbild dem Arzt zeigen kann

Bei kleinen und großen Blutbild werden Blutzellen untersucht. Der Arzt bekommt so Hinweise zum…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden