Gesund lebenBeratungGesundheit

Vitamin D könnte Autoimmunerkrankungen vorbeugen

ZOU  |  27.01.2022

Die tägliche Einnahme von Vitamin D scheint ein geringeres Risiko für die Entwicklung einer Autoimmunerkrankung mit sich zu bringen. Dieser Effekt war nach einer langfristigen Einnahme deutlicher zu beobachten, berichten Wissenschaftler in einer Studie, die in der Zeitschrift „The BMJ“ veröffentlicht wurde.

Zwei Tabletten in einer Hand.
Die tägliche Einnahme von Vitamin D könnte der Entstehung von Autoimmunerkrankungen vorbeugen.
© Kauka Jarvi/iStockphoto

Über die Studiendauer von fünf Jahren wurde bei 123 von 12.927 Teilnehmern in der Vitamin-D-Gruppe (2000 I.E. am Tag) im Vergleich zu 155 von 12.944 Teilnehmern in der Placebo-Gruppe eine Autoimmunerkrankung diagnostiziert. Dies entspricht einem um 22 Prozent niedrigeren relativen Risiko. Je länger Vitamin D eingenommen wurde, umso deutlicher war der Unterschied: Wenn nur die letzten drei Jahre der Studie betrachtet wurden, gab es 39 Prozent weniger Autoimmunerkrankungen als in der Placebogruppe.

In der Studie wurden auch Omega-3-Fettsäuren betrachtet: In der Gruppe, die diese einnahmen, wurde bei 130 von 12.933 Teilnehmern eine Autoimmunerkrankung diagnostiziert, verglichen mit 148 von 12938 Personen in der Placebo-Gruppe. Dies entsprach einer Verringerung um 15 Prozent, die allerdings keine statistische Signifikanz erreichte, der Effekt konnte also nicht eindeutig nachgewiesen werden.

Zu Autoimmunerkrankungen kommt es, wenn das Immunsystem des Körpers irrtümlicherweise körpereigene gesunde Zellen angreift. Häufige Autoimmunerkrankungen sind rheumatoide Arthritis, Psoriasis und Schilddrüsenerkrankungen. Von Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren weiß man, dass sie eine positive Wirkung auf Entzündungen und das Immunsystem haben.

Auch wenn die Effekte absolut gesehen gering waren, halten die Forscher die Relevanz ihrer Ergebnisse für hoch, da es keine bekannten wirksamen Therapien zur Vorbeugung von Autoimmunerkrankungen gibt.

Quelle: DOI 10.1136/bmj-2021-066452

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Fresubin® - Guter Geschmack im neuen Look

Entdecken Sie die Vorteile der Fresubin-Trinknahrungen im neuen und optimierten Design.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Senioren

Podcast: Was bei Knieschmerzen hilft

Arthrose, Bänderriss oder Meniskusschaden: Knieschmerzen können ganz unterschiedliche Ursachen…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden