Gesund leben

Wer Multivitaminpräparate nimmt, lebt nicht länger

ZOU  |  28.06.2024

Gesunde Menschen sind vermutlich in der Regel ausreichend mit Vitaminen versorgt: In einer großen Studie mit fast 400.000 gesunden Erwachsenen zeigte sich kein Zusammenhang zwischen der regelmäßigen Einnahme von Multivitaminpräparaten und der Sterblichkeit.

Bunte Tabletten, die aus einer Dose gekippt werden.
Vitamine und Mineralstoffe haben einer neuen Studie zufolge keinen Einfluss auf die Sterblichkeit.
© igoriss/iStockphoto

Die US-Studie beleuchtet einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren, ohne dass Effekte von Vitaminpräparaten auf die Sterblichkeit feststellbar waren: Unter Menschen, die täglich Multivitaminpräparate einnahmen, war die Sterblichkeit nicht geringer als unter denjenigen, die keine Multivitaminpräparate verwendeten. Es gab auch keine Unterschiede bei der Sterblichkeit durch Krebs, Herzkrankheiten oder Schlaganfall.

Frühere Studien waren zu widersprüchlichen Ergebnissen gekommen, was Zusammenhänge zwischen der Einnahme von Multivitaminpräparaten und der Sterblichkeit betraf. Doch viele von ihnen waren nur von kurzer Dauer oder wiesen methodische Mängel auf, so dass der langfristige Effekt unklar blieb. Deshalb analysierten die Forschenden Daten aus drei großen prospektiven Studien aus unterschiedlichen Regionen mit insgesamt 390.124 Erwachsenen. Die Teilnehmenden hatten keinen Krebs oder andere chronische Krankheiten. Durch die Größe der Stichprobe, die lange Beobachtungszeit und umfangreiche Informationen zu demografischen und Lebensstilfaktoren war es möglich, auch störende Einflüsse einzuschätzen. Zum Beispiel wäre es möglich, dass Menschen, die Multivitaminpräparate einnehmen, insgesamt einen gesünderen Lebensstil pflegen.

Quelle: DOI 10.1001/jamanetworkopen.2024.18729

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau hält ein Glas Wasser dem Betrachter entgegen.
Podcast: gecheckt!
Ernährung

Podcast: Wie gut ist unser Leitungswasser?

Kann ich das Wasser aus dem Hahn bedenkenlos trinken oder brauche ich einen Filter? Wie…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden