Zwetschgenknödel mit Zimt-Butter-Bröseln

Eine Süßspeise mit Überraschungseffekt.

Dar1930/iStockphoto

Zutaten für 4 Portionen:

Teig:

  • ca. 10 Zwetschgen (rund 400 g)
  • 250 g Magerquark
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Weizenmehl (Type 405)
  • 1 Ei
  • 175 g Hartweizengrieß
  • 30 g Mandelblättchen

Soße:

  • 100 g Zucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 20 g Butter
  • 120 ml Sauerkirschsaft

Zubereitung:

Zwetschgen waschen und entsteinen. Quark, Salz, Mehl und Ei verquirlen. Grieß nach und nach zugeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Die Zwetschgen mit Mandelblättchen füllen. Die Hände nass machen und die Obststücke mit dem Grießteig umhüllen und zu Knödeln formen. Die Knödel in siedendem Salzwasser etwa 20 Minuten gar ziehen lassen. Für die Soße den Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren, Zimt und Butter unterrühren. Saft zugießen und so lange rühren, bis sich der Karamell gelöst hat. Knödel abtropfen lassen und mit der Soße servieren.

Nährwerte pro Portion:

475 kcal (2254 kJ), 10 g Fett, 81 für Diabetiker anzurechnende Kohlenhydrate, 6,7 BE

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden