Zitronensterne

Für jene, die gerne mal ein Plätzchen naschen.

manyakotic/iStockphoto

Zutaten für etwa 50 Stück:

Teig:

  • 100 g Weizenmehl
  • 50 g blütenzarte Haferflocken
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz, 1 Ei
  • 100 g Butter
  • Schale einer unbehandelten Zitrone

Füllung:

  • 50 g Lemon Curd (Feinkostgeschäft), ersatzweise Zitronenmarmelade

Verzierung:

  • 75 g Puderzucker
  • Saft einer Zitrone
  • 20 g gehackte Pistazien

Zubereitung:

Mehl mit Haferflocken, Puderzucker und Salz auf die Arbeitsfläche häufen. Eine Mulde hineindrücken, das Ei hineingeben und die Butter in Flöckchen auf dem Mehlrand verteilen. Schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie wickeln und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen und Sterne ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius etwa 10 bis 12 Minuten backen. Plätzchen auf ein Kuchengitter setzen und jedes zweite dünn mit Lemon Curd oder Zitronenmarmelade bestreichen. Die nackten Plätzchen als Deckel darauf setzen. Zitrone auspressen und den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss anrühren. Plätzchen damit bestreichen, mit Pistazien bestreuen und trocknen lassen

Nährwerte pro Portion:

49 kcal (205 kJ), 3 g Fett, 5 g Kohlenhydrate, 0,5 BE

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden