Gesundheit

Allergisches Asthma: Welche Rolle spielt Eisen?

ZOU  |  14.05.2024

Eisen wirkt auf bestimmte Immunzellen wie ein Gaspedal und kann einen allergischen Asthmaanfall oder eine Entzündung in der Lunge antreiben. Wird den Zellen das Eisen entzogen, verringern sich die Symptome.

Junger Mann, nutzt ein Asthmaspray.
Forscher arbeiten derzeit an neuen Wegen, wie allergisches Asthma behandelt werden könnte.
© PeopleImages/iStockphoto

Bestimmte Zellen des angeborenen Immunsystems (Lymphoidzellen der Gruppe 2, kurz ILC2) sind bei Asthma überaktiv, wodurch es zu Entzündungen und einer Verengung der Atemwege kommt. Eine Forschungsgruppe der Universität Südkalifornien hat nun festgestellt, dass diese Zellen auf Eisen angewiesen sind.

In dem Fachblatt „Science Translational Medicine“ beschreibt die Gruppe, wie sich bei  Mäusen die Schwere der Asthmasymptome verringerte, nachdem die Eisenaufnahme der Zellen verhindert wurde. Auch in Laborversuchen mit menschlichen Zellen hing die Eisenaufnahme der ILC2-Zellen mit deren Aktivität zusammen.

„Wir zeigen erstmals, dass Eisen ein wichtiger Stoffwechselregulator von Immunzellen wie ILC2 ist. Es ermöglicht den Zellen, Energie zu erzeugen. Dieses Wissen ist hilfreich für die Behandlung von Krankheiten, denn so können wir die Funktion der Zellen selektiv steigern oder verringern“, sagte Dr. Benjamin Hurrell.

Im Körper gelangt Eisen mit dem Transportprotein Transferrin in die Zellen. Indem die Forschenden die Aufnahme von Transferrin durch ILC2-Zellen blockierten, sank deren  Aktivität. Dies war auch durch ein Medikament möglich, das an Eisen bindet und so dessen Aufnahme in die Zellen einschränkt. Es wird bereits eingesetzt zur Behandlung einer Krankheit, bei der der Körper mit Eisen überladen ist. Bei Mäusen verringerte das Medikament Asthma-Symptome.

Eisen ist für den Sauerstofftransport im Körper wichtig, deshalb kann das Medikament nicht generell gegen Asthma eingesetzt werden – denkbar wäre das höchstens während eines akuten Anfalls. Deshalb arbeitet die Forschungsgruppe nun an einem Weg, die Eisenaufnahme lokal in der Lunge zu reduzieren, ohne andere Systeme des Körpers zu stören.

Quelle: DOI 10.1126/scitranslmed.adk4728

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Versteh dich gut mit deiner Haut!

Ob Akne, Rosacea oder Neurodermitis - erfahre hier, wie du dich gut mit deiner Haut verstehst.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Hund mit einer Zecke auf der Schnauze.
Podcast: gecheckt!

Podcast: Zeckenalarm bei Hunden

Zecken können gefährliche Krankheitserreger übertragen, und zwar nicht nur auf uns Menschen. Auch…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden