Gesund lebenGesundheit

Antibiotika-Therapie: Probiotika verhindern Durchfall

29.05.2013

Die Einnahme von Antibiotika kann unerwünschte Nebenwirkungen haben, darunter auch Durchfall. Dem können probiotische Präparate allerdings vorbeugen, wie ein Forscherteam um den Kanadier Bradley Johnston jetzt in der Cochrane Database of Systematic Reviews 2013 berichtet hat.

Frau mit Wasserglas begutachtet kritisch eine Kapsel, die sie zwischen den Fingern hält
Antibiotika töten leider auch nützliche Bakterien im Darm ab, was zu unerwünschten Durchfällen führen kann.
© Peter Maszlen - Fotolia

Eine Antibiotika-Therapie kann den unerwünschten Nebeneffekt haben, dass auch Darmbakterien abgetötet werden, die gar nicht schädlich sind. In der Folge können Durchfall auslösende Keime wie beispielsweise das Bakterium Clostridium difficile dort verstärkt Fuß fassen und ihr Unwesen treiben. Probiotika, die ihrerseits lebende Bakterien, oft Milchsäurebakterien, oder Hefepilze enthalten, können zwar diese Infektion mit Clostridium difficile nicht verhindern, die Nebenwirkung Durchfall aber schon, wie die Forscher bei einem Vergleich mehrerer Studien nun herausgefunden haben.

Insgesamt traten Durchfälle, die durch die Anwesenheit von Clostridium difficile verursacht worden waren, in 23 Studien mit zusammengenommen mehr als 4.000 Studienteilnehmern auf. Wurden zusätzlich zu den Antibiotika probiotische Mittel eingenommen, reduzierte sich die Zahl derer, die unter Durchfällen litten aber um 64 Prozent. So traten Clostridium-Durchfälle nur bei zwei Prozent der Teilnehmer auf, die Probiotika einnahmen, im Vergleich zu sechs Prozent bei jenen, die ein Scheinpräparat bekommen hatten.

Für Johnston und sein Team sind die Untersuchungen damit aber noch längst nicht am Ende. "Wir müssen noch erforschen, welche probiotischen Stämme in welcher Dosierung am besten wirken", so der Forscher. Auch sei noch unklar, wie sicher probiotische Mittel etwa für Menschen seien, deren Immunsystem geschwächt sei.

HH

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden