FrauengesundheitGesundheit

Chronisches Fatigue-Syndrom: Frauen sind stärker betroffen

ZOU  |  28.08.2023

Starke Erschöpfung und Muskelschmerzen sind die Leitsymptome bei myalgischer Enzephalomyelitis / chronisches Fatigue-Syndrom, kurz ME/CFS. Erste Ergebnisse der bislang weltweit größten Studie zeigen, dass Frauen nicht nur deutlich häufiger betroffen sind, sondern auch mehr Symptome und Begleiterkrankungen haben als Männer.

Frau, hält ihre Arme über den Kopf und liegt auf der Couch.
Starke, zuvor nicht gekannte Erschöpfung, die auch durch Ausruhen nicht besser wird: Das ist eines der Leitsymptome bei ME/CFS.
© fizkes/iStockphoto

In der Studie mit mehr als 17.000 Menschen mit ME/CFS waren 83,5 Prozent der Befragten Frauen. Zwei Drittel der Frauen und etwas mehr als die Hälfte der Männer berichteten über mindestens eine weitere akute Erkrankung, 39,2 Prozent der Frauen und 28,6 Prozent der Männer über mindestens eine zum Zeitpunkt der Befragung inaktive weitere Erkrankung.

Die häufigste gleichzeitig auftretende akute Erkrankung war das Reizdarmsyndrom (41,3 Prozent), gefolgt von Depression (32,4 Prozent), Fibromyalgie (29,5 Prozent), Anämie (14,1 Prozent) und Schilddrüsenunterfunktion (12,8 Prozent). Frauen hatten im Schnitt auch mehr Symptome als Männer (46 zu 36). Die häufigsten waren „Brain Fog“, nicht erholsamer Schlaf und Muskelschmerzen. Zudem zeichnete sich ab, dass Frauen, die länger als zehn Jahre an ME/CFS haben, mit zunehmendem Alter häufiger und unter schwerwiegenderen Symptomen litten.

Das britische Forschungsteam, das die Ergebnisse in dem Fachmagazin „NIHR Open Research“ veröffentlich hat, plant nun eine DNA-Analyse von mindestens 20.000 Proben, um herauszufinden, ob die Krankheit teilweise genetisch bedingt ist. Prof. Chris Ponting von der Universität Edinburgh sagte: „ME/CFS ist eine verheerende Krankheit. Wir hoffen, dass die genetischen Ergebnisse von DecodeME Aufschluss darüber geben, warum bestimmte Gruppen anfälliger für ME/CFS sind als andere.“

Quelle: DOI 10.3310/nihropenres.13421.4

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Ein Mann, der ein Fenster zum Lüften geöffnet hat uns aus dem Fenster hinausblickt.
Podcast: gecheckt!
Gesundheit

Podcast: Radon in Wohnräumen - Risiken und Vorsorge

Radon und seine Zerfallsprodukte erhöhen mancherorts die Strahlenbelastung in Innenräumen, was auf…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden