GesellschaftBaby & Familie

Covid-19: Bei diesen Vorerkrankungen sollten Kinder geimpft werden

dh/PZ/NK  |  20.12.2021

Die Impfung für Covid-19 wird in Deutschland bislang nicht für alle Kinder generell empfohlen. Impfen lassen sollten sich laut STIKO-Empfehlung alle 5- bis 11-Jährigen, die engen Kontakt zu Risikopersonen haben oder selbst vorerkrankt sind. Lesen Sie hier, bei welchen Grunderkrankungen die Impfung empfohlen wird.

Mädchen mit Teddybär.
Die Corona-Impfungen für Kinder sind vergangene Woche angelaufen. Empfohlen wird die Impfung bislang nur für Kinder mit Vorerkrankungen oder engen Kontakt zu Risikopatienten.
© gpointstudio/iStockphoto

Am Freitag veröffentlichte die STIKO nun auch die endgültige Fassung der aktualisierten Impfempfehlung. Darin ist auch eine Liste enthalten, bei welchen Grunderkrankungen sie die Impfung ausdrücklich empfiehlt:

  • Adipositas (> 97. Perzentile des Body-Mass-Indexes)
  • angeworbene oder erworbene Immundefizienz oder relevante Immunsuppression
  • angeborene zyanotische Herzfehler mit einer Sauerstoffsättigung in Ruhe unter 80 Prozent sowie Einkammerherzen nach Fontan-Operation
  • chronische Lungenerkrankungen mit einer anhaltenden Einschränkung der Lungenfunktion unterhalb der 5. Perzentile, definiert als z-Score-Wert < -1,64 für die forcierte Einsekunden-Kapazität (FEV1) oder Vitalkapazität (FVC)
  • schweres oder unkontrolliertes Asthma bronchiale
  • chronische Nierenerkrankungen
  • chronische neurologische oder neuromuskuläre Erkrankungen
  • Diabetes mellitus, wenn nicht gut eingestellt beziehungsweise mit einem HbA 1c -Wert > 9,0 Prozent
  • schwere Herzinsuffizienz
  • schwere pulmonale Hypertonie
  • syndromale Erkrankungen mit schwerer Beeinträchtigung
  • Trisomie 21
  • Tumorerkrankungen und maligne hämatologische Erkrankungen

Auch Kinder ohne Vorerkrankungen können auf Wunsch von Kindern und Eltern nach ärztlicher Aufklärung geimpft werden. Die STIKO hat sich nicht dagegen ausgesprochen, nur bislang keine generelle Empfehlung für die gesamte Altersklasse ausgesprochen. Nur Kinder ohne Vorerkrankungen, die bereits eine labordiagnostisch gesicherte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, sollen vorerst nicht geimpft werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Mutter und Tochter mit Einkaufstüten.
Podcast: gecheckt!

Podcast: Ist Bio wirklich besser?

Von Obst, Gemüse, Eier oder Fleisch in Bio-Qualität profitiert nicht nur die Umwelt. In dieser…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Themen-Special Sensible Haut

Alles rund um sensible Haut, Rosacea und Couperose lesen Sie hier.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden