Gesund lebenGesundheit

Diese Lebensmittel helfen bei hohem Cholesterin

Natascha Koch  |  28.06.2021

Mehr als jeder zweite Deutsche hat zu hohe Cholesterinwerte. Oft sind die erhöhten Blutfettwerte die Folge einer unausgewogenen Ernährung. Umgekehrt kann die Wahl der richtigen Lebensmittel helfen, hohe Werte zu senken und damit auch das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu senken.

Foto von grüner Erbsensuppe in einem Teller, angerichtet mit Sprossen.
Hülsenfrüchte wie Erbsen sind bei hohen Cholesterinwerten eine gute Wahl. Sie enthalten viel pflanzliches Eiweiß, wenig Fett und sättigen gut.
© nerudol/iStockphoto

Hohe Cholesterinwerte verursachen in der Regel lange keine Symptome. Und doch sind sie gefährlich, da sie die Gefäße im ganzen Körper verengen und damit das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen. Neben der Einnahme von Medikamenten gibt es auch einige Dinge, die Betroffene selbst tun können, um ihre Werte zu senken. Die Stiftung Gesundheitswissen hat Lebensmittel zusammengestellt, die zu besseren Blutfetten verhelfen.

Empfehlenswert bei hohen Cholesterinwerten

  • Vollkornprodukte
  • Rohes und gekochtes Gemüse
  • Hülsenfrüchte wie Linsen, Bohnen, Erbsen oder Soja
  • Obst, frisch oder tiefgefroren
  • Magerer und fetter Fisch, Geflügel ohne Haut
  • Milchprodukte mit weniger Fett
  • Essig, Senf, fettfreie Soßen
  • Süßigkeiten mit Süßstoff

Diese Lebensmittel dürfen ab und zu gegessen werden

  • Weißbrot, Reis, Nudeln, Cornflakes
  • Kartoffeln
  • Trockenfrüchte, Marmelade, Wassereis
  • Fruchtsaft
  • Zucker, Honig
  • Süßigkeiten wie Schokolade oder Gummitiere
  • Mageres Rind-, Lamm-, Schweine- oder Kalbsfleisch
  • Meersefrüchte
  • Fettarme Milch- und Käseprodukte
  • Eier
  • Ungesalzene Nüsse

Nur selten und in geringen Mengen verzehren

  • Backwaren wie Muffins und Croissants
  • Kuchen und Eiscreme
  • Softdrinks
  • Würstchen, Salami, Speck, Spareribs, Hotdogs, Innereien
  • Käse und andere Milchprodukte in Vollfettstufe wie Sahne, Vollmilch oder Joghurt
  • Transfette und gehärtete Fette, Palm- und Kokosnussöl, Butter, Schmalz, Schinkenspeck
  • Kokosnuss

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden