FrauengesundheitGenuss

Frauen gehen zu sorglos mit Alkohol um

02.03.2020

Viele Frauen mittleren Alters nehmen die Risiken, die von einem hohen Alkoholkonsum ausgehen, nicht ernst. Wie eine Umfrage aus Dänemark und Australien zeigt, trinken viele deutlich mehr Alkohol, als offizielle Richtlinien empfehlen.

Die meisten Frauen trinken mehr Alkohol, als es für die Gesundheit empfehlenswert wäre.
In Deutschland empfehlen Experten Frauen, pro Tag nicht mehr als ein kleines Glas Bier oder Wein zu trinken.
© iStock.com/DGLimages

„Frauen in meinem Alter neigen dazu, Alkohol zu trinken, das ist normal.“ So lautete eine typische Antwort bei einer Befragung unter Frauen im Alter von 50 bis 70 Jahren. Die meisten Frauen legten zwar Wert darauf, beim Trinken die Kontrolle zu behalten und sich respektabel zu verhalten, über mögliche Gesundheitsrisiken machten sie sich dagegen wenig Gedanken.

Einig waren sich die Frauen in beiden Ländern, dass der Alkoholkonsum in ihrem Alter normal und vertretbar sei, solange man es dem Verhalten nicht anmerke. Unterschiede zeigten sich aber bei Stress: Australische Frauen hielten es für akzeptabel, etwas zu trinken, wenn sie einen schlechten Tag hatten. Bei dänischen Frauen war das anders. Sie waren der Meinung, dass man Alkohol nicht benutzen sollte, um mit negativen Gefühlen fertig zu werden.

Riskanter Konsum beginnt schon ab dem zweiten Glas

Manche Frauen gaben an, aus gesundheitlichen Gründen weniger Alkohol zu trinken. Ein bedeutender Anteil war allerdings der Meinung, dass man einen zu hohen Alkoholkonsum durch positives Gesundheitsverhalten wie beispielsweise Sport wettmachen könne.

Ein riskanter Alkoholkonsum wird international unterschiedlich bewertet. Während in Australien mehr als zwei Gläser Alkohol pro Tag und mehr als vier zu einem bestimmten Zeitpunkt als riskant gelten, wird in Deutschland für Frauen eine maximale Alkoholzufuhr von zehn Gramm pro Tag empfohlen, was in etwa einem kleinen Glas Bier oder Wein entspricht.

ZOU

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden