FrauengesundheitBaby & FamilieGenuss

Alkohol senkt die Chance für eine Schwangerschaft

Dr. Karen Zoufal  |  10.06.2021

Dass Alkohol in der Schwangerschaft dem ungeborenen Kind schadet, ist allgemein bekannt. Aber auch schon vor einer Schwangerschaft wirkt sich Alkohol ungünstig aus, denn die Fruchtbarkeit sinkt bereits bei einem mäßigen Konsum. Dies berichten Forscher in dem Fachmagazin „Human Reproduction“.

Junge Frau, steht zwischen Weinreben mit einem Glas Wein.
Schon drei bis sechs Gläser Alkohol pro Woche reduzieren bei Frauen die Chance, während eines Zyklus schwanger zu werden.
© RossHelen/iStockphoto

Frauen, die schwanger werden möchten, sollten Alkohol besser vermeiden: Im Vergleich zu Frauen, die keinen Alkohol trinken, sind sechs Gläser Alkohol pro Woche mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis verbunden – zum Zeitpunkt des Eisprunges etwa um 61 Prozent. In den zwei Wochen vor dem Einsetzen der Regelblutung, in denen sich eine befruchtete Eizelle in der Gebärmutter einnistet, war auch bei mäßigem Trinken (drei bis sechs Gläser pro Woche) die Chance auf eine Schwangerschaft um etwa 44 Prozent reduziert.

„Wenn wir davon ausgehen, dass eine gesunde, nicht trinkende Frau während eines Menstruationszyklus mit einer Wahrscheinlichkeit von etwa 25 Prozent schwanger wird, dann würden von 100 Frauen etwa 25 Nichttrinkerinnen in einem Zyklus schwanger werden. Unter moderaten Trinkerinnen wären es etwa 20 und nur 11 unter denjenigen, die stark trinken. Die Wirkung von moderatem Trinken während der zweiten Zyklushälfte ist ausgeprägter, dann würden nur etwa 16 Frauen, die moderat trinken, schwanger werden“, verdeutlichte Prof. Dr. Kira Taylor von der Universität Louisville (Kentucky, USA) die Ergebnisse.

Die Forscher hatten von 413 Frauen im Alter zwischen 19 und 41 Jahren bis zu 19 Menstruationszyklen verfolgt. Starkes Trinken wurde als mehr als sechs alkoholische Getränke pro Woche definiert, mäßiges Trinken als drei bis sechs Getränke pro Woche.

Quelle: 10.1093/humrep/deab121

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden