FrauengesundheitGesundheit

Frauen sind anfälliger für Infektionen als Männer

Dr. Karen Zoufal  |  14.10.2021

Wenn es um Immunreaktion gegen Infektionen geht, spielt auch das Geschlecht eine Rolle, schreiben Forscher in der Zeitschrift „Frontiers in Immunology“: Eisenmangel und Blutverlust, die bei Frauen durch die Menstruation häufiger auftreten, könnten die Anfälligkeit für Infektionen erhöhen.

Frau sitzt mit einer Tasse Tee im Bett, hat Schnupfen.
Frauen sind womöglich anfälliger für Infektionen, vor allem kurz nach ihrer Menstruation.
© Frauen sind womöglich anfälliger für Infektionen, vor allem kurz nach ihrer Menstruation.

Blutverlust und Eisenmangel führen zur Blutarmut (Anämie), einem Mangel an roten Blutkörperchen, die den Organismus mit Sauerstoff versorgen. Der Körper reagiert darauf, indem er neue Blutkörperchen herstellt, die aus Vorläuferzellen heranreifen. In Tierversuchen mit Mäusen konnten Forscher der Universität Alberta zeigen, dass die unreifen roten Blutkörperchen jedoch das Immunsystem unterdrücken und so Frauen mit Anämien anfälliger für Infektionen machen.

Das Team konnte auch zeigen, dass Frauen nach ihrem Menstruationszyklus mehr unreife rote Blutkörperchen im Blutkreislauf hatten als davor. Das deutet darauf hin, dass das Immunsystem von Frauen nach der Menstruation weniger aktiv sein könnte und die Wahrscheinlichkeit für eine Infektion steigt.

Der Immunologe Dr. Shokrollah Elahi erklärte: „Die Grundlage für personalisierte Medizin ist, dass Männer und Frauen eine unterschiedliche Biologie und verschiedene Immunantworten haben. Das führt zu geschlechtsspezifischen Ergebnissen bei Autoimmun- und Infektionskrankheiten, Krebs und sogar bei Reaktionen auf Impfungen. In der Vergangenheit haben wir Männer und Frauen gleich behandelt, aber in den letzten Jahren wurde den Geschlechtern bei der Immunantwort mehr Aufmerksamkeit geschenkt, da beide unterschiedlich auf Krankheiten und Behandlungen ansprechen.“

Quelle: DOI 10.3389/fimmu.2021.705197

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Hepatitis-Risiko im Urlaub

Im Video-Interview mit einer Betroffenen gibt Prof. Dr. med. Karl-Heinz Herbinger, Experte für…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, sitzt auf einem Stuhl und macht sich Notizen.
Gesellschaft

Podcast: Gut vorbereitet zum Arzt

Die meisten von uns kennen es: Manchmal muss man lange auf einen Termin beim Arzt warten, und kaum…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden