Sport & FitnessGesundheit

Fünf Minuten Atemtraining täglich steigern die Fitness

ZOU  |  05.04.2022

Bewegung tut der Gesundheit gut, aber vielen Menschen fällt es schwer, sich dazu aufzuraffen. Ein neues Atemtraining schafft dafür bessere Voraussetzungen: Schon fünf Minuten täglich steigern die Belastungsgrenze bei einem Ausdauertest deutlich.

Seniorin beim Joggen.
Mit einem täglichen Atemtraining lässt sich die Ausdauer deutlich steigern.
© uzhursky/iStockphoto

Ein spezielles Atemtraining mit hohem Widerstand hatte bei Erwachsenen ab 50 Jahren mehr positive Effekte als nur eine verbesserte Atmung: Nach etwa fünf Minuten Training pro Tag für sechs Wochen waren die Teilnehmer bei einem Belastungstest auf dem Laufband deutlich später erschöpft – ihre Belastungsgrenze hatte sich um durchschnittlich zwölf Prozent erhöht. Bei einer zweiten Gruppe, die Atemübungen mit demselben Trainingsgerät, aber bei niedrigem Widerstand durchgeführt hatte, hatte sich an der Ausdauer nichts verändert.

Die Verbesserung in der Gruppe mit Atemtraining bei hohem Widerstand zeigte auch Veränderungen von 18 getesteten Stoffwechselfaktoren, darunter überwiegend solche, die wichtig für den Energieumsatz und den Fettsäurestoffwechsel sind.

„Diese vorläufigen Ergebnisse deuten darauf hin, dass ein regelmäßiges fünfminütiges Atemkrafttraining bei hohem Widerstand eine vielversprechende, hochgradig akzeptable Form des körperlichen Trainings ist, die die Belastungstoleranz erhöht und Stoffwechselwege bei Erwachsenen verändert“, folgerte Studienautorin Kaitlin Freeberg, die die Ergebnisse auf der Jahrestagung für experimentelle Biologie in Philadelphia vorstellte.

Obwohl Bewegung das Risiko verringert, mit zunehmendem Alter chronische Krankheiten zu entwickeln, sind Studien zufolge in den USA fast 30 Prozent der Erwachsenen über 50 Jahre körperlich inaktiv. „Die Entwicklung neuartiger Formen des körperlichen Trainings, die die Therapietreue erhöhen und die körperliche Funktionsfähigkeit verbessern, ist der Schlüssel zur Verringerung des Risikos chronischer Erkrankungen mit zunehmendem Alter“, sagte Freeberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Senioren

Podcast: Was bei Knieschmerzen hilft

Arthrose, Bänderriss oder Meniskusschaden: Knieschmerzen können ganz unterschiedliche Ursachen…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden