ErnährungGesund leben

Guter Schlaf durch viel Obst und Gemüse

ZOU  |  31.05.2024

Eine gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und guter Schlaf fördern die Gesundheit. Beispielsweise liefert die Ernährung Energie für sportliche Aktivitäten, die wiederum für guten Schlaf sorgen. Doch die Ernährung scheint sich auch direkt auf den Schlaf auszuwirken, berichten Forschende aus Finnland.

Junge Frau isst einen Salat.
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt eine tägliche Aufnahme von mindestens 400 Gramm Obst und Gemüse, manche Fachorganisationen sogar bis zu 800 Gramm täglich.
© nensuria/iStockphoto

Aus einer umfangreichen Befragung von 5.043 Erwachsenen ergab sich, dass Menschen mit einer normalen Schlafdauer eine höhere Obst- und Gemüseaufnahme hatten als Kurz- und Langschläfer. Dabei gab es Unterschiede zwischen einzelnen Obst- und Gemüsesorten: Während Langschläfer z. B. besonders wenig Äpfel und Wurzelgemüse aßen, aßen Kurzschläfer wenig Beeren. Bei Gemüsekonserven, Zitrusfrüchten und Gemüsesorten wie Kohl, Pilzen, Zwiebeln, Erbsen und Bohnen war der Verzehr unabhängig von der Schlafdauer etwa gleich.

Die Forschenden der Universität Helsinki sehen in den neu entdeckten Zusammenhängen eine Möglichkeit, Schlafstörungen durch eine bessere Ernährung mit mehr Obst und Gemüse gezielt zu verbessern. Das schreiben sie in dem Fachblatt „Frontiers in Nutrition“.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt eine tägliche Aufnahme von mindestens 400 Gramm Obst und Gemüse, manche Fachorganisationen sogar bis zu 800 Gramm täglich. Zahlreiche Studien zeigen jedoch, dass Erwachsene in vielen Ländern die Mindestzufuhr nicht erreichen. In Finnland essen z. B. nur 14 Prozent der Männer und 22 Prozent der Frauen täglich 500 Gramm Obst und Gemüse.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Du bist nicht allein mit deinem Hautproblem

Erfahre hier, wie du deine Symptome lindern kannst und dich wieder gut mit deiner Haut verstehst.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Eine Frau misst ihren Blutzuckerwert
Podcast: gecheckt!

Podcast: So vermeiden Sie Messfehler

Blutzuckermessen gehört bei Diabetes einfach dazu. Egal, ob nur manchmal oder täglich. Dabei können…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden