Haut, Zähne & Schönheit

Haarstyling kann die Luft belasten

ZOU  |  30.11.2023

Produkte für Haare können flüchtige Substanzen enthalten, die verstärkt beim Erhitzen – wie bei der Verwendung von Lockenstäben oder Glätteisen – in die Umgebungsluft übergehen. Insbesondere Siloxane, die das Haar glänzen lassen und glätten, können die Luftqualität deutlich beeinträchtigen.

Frau, föhnt ihre Haare.
Einige Inhaltsstoffe aus Haarstyling-Produkten können beim Föhnen in die Umgebungsluft übergehen.
© LightFieldStudios/iStockphoto

Für ihre Experimente richteten die Wissenschaftler ein Tiny House ein, in dem die Teilnehmenden ihre gewohnten Haarpflegeprodukte und -geräte verwendeten.  Dabei wurde die Konzentration flüchtiger Substanzen in Echtzeit durch ein Massenspektrometer erfasst.

Die Daten zeigten rasante Veränderungen in der Luftzusammensetzung im Haus, für die vor allem Siloxane verantwortlich waren. Der Produkttyp, die Haarlänge und die Art und Temperatur des Stylinggeräts beeinflussten die Konzentrationen deutlich: Bei längerem Haar und höheren Temperaturen fanden sich mehr flüchtige Substanzen in der Luft. Die Forschenden schätzen, dass manche Personen auf diese Weise bis zu 20 Milligramm Siloxane täglich einatmen.

Aber es gibt Abhilfe: Eine Ventilation des Hauses entfernte den größten Teil der Luftschadstoffe innerhalb von 20 Minuten, nachdem die Haarpflege beendet war. Dennoch schreiben die Forschenden in dem Fachmagazin „Environmental Science & Technology“, dass es wichtig sei, Studien zu den langfristigen Auswirkungen von eingeatmeten Siloxanen beim Menschen durchzuführen, da die meisten Erkenntnisse dazu aus Tierversuchen stammten.

Schon frühere Studien haben die Mengen an Siloxanen untersucht, die aus Körperpflegeprodukten freigesetzt werden. Dabei handelte es sich jedoch meist um Produkte, die wieder abgewaschen werden und möglicherweise andere Auswirkungen haben als jene, die auf dem Haar verbleiben.

Quelle: DOI 10.1021/acs.est.3c05156

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Podcast: gecheckt!
Medizin

Podcast: Mundgeruch vermeiden

Wenn es nach den Spaghetti mit Knoblauch nicht gut riecht, beschwert sich höchstens die Umgebung.…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden