SeniorenGesundheit

Herzkrankheiten sind am Auge erkennbar

Dr. Karen Zoufal  |  08.03.2021

Mit Hilfe der optischen Kohärenztomographie können Ärzte den Augenhintergrund in hoher Auflösung untersuchen. Auf diese Weise lassen sich möglicherweise auch Herzerkrankungen erkennen, denn Forscher haben mit dieser Methode typische Auffälligkeiten entdeckt, die mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen einhergehen.

Foto von blauem Auge einer Frau.
Hochauflösende Aufnahmen des Augenhintergrunds geben Hinweise auf das Risiko für Herzerkrankungen.
© by-studio/iStockphoto

Augen gelten als Fenster zur Gesundheit: Das haben US-Forscher bestätigt, die Augen-Scans von 84 Personen mit Herzkrankheiten mit denen von 76 gesunden Personen verglichen haben. Dabei haben sie bei den Herzkranken vermehrt Hinweise auf Durchblutungsstörungen der kleinen Blutgefäße in der Netzhaut gefunden. Das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen war umso höher, je mehr dieser Auffälligkeiten im Auge vorhanden waren.

„Die einzige Möglichkeit, die kleinsten Blutgefäße im Körper sichtbar zu machen, ist das Auge. Insbesondere die Netzhaut liefert wichtige Hinweise auf Herz-Kreislauf-Probleme wie Bluthochdruck“, sagt Dr. Anthony DeMaria von der Universität San Diego. Er hofft, dass die Auffälligkeiten im Auge künftig als Marker zur Identifizierung für Herz-Kreislauf-Erkrankungen genutzt werden: Damit könnten frühzeitig eine Therapie begonnen oder vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden. Das wiederum würde Menschen vor Herzinfarkten und Schlaganfällen schützen.

Eine verminderte Durchblutung, die durch Herzerkrankungen verursacht wird, kann dazu führen, dass Zellen in der der lichtempfindlichen Schicht im Inneren des Auges, der Netzhaut, absterben. Das hinterlässt eine bleibende Markierung, die die Forscher für die Vorhersage von Herz-Kreislauf-Erkrankungen nutzen konnten. Die Augenärzte an der Universität San Diego Health überweisen Patienten nun an einen Kardiologen, wenn sie solche Auffälligkeiten bei der optischen Kohärenztomographie entdecken. Die Studie wurde in „EClinical Medicine“ veröffentlicht.

Quelle: DOI 10.1016/j.eclinm.2021.100775

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden