SeniorenBaby & Familie

Warum Diabetiker oft trockene Augen haben

30.03.2020

Talgdrüsen am Rand der Augenlider, die dem Tränenfilm eine ölige Komponente hinzufügen, können auf einen erhöhten Blutzuckerspiegel hinweisen. Das berichten kalifornische Wissenschaftler auf der Jahrestagung der „Endocrine Society“. Sie haben Zusammenhänge zwischen dem Verlust von Meibom-Drüsen und einem erhöhten HbA1c, dem Langzeit-Blutzuckerwert, beobachtet.

Viele Diabetiker leiden unter trockenen Augen.
Trockene Augen könnten bei Diabetikern auf einen schlecht eingestellten Blutzucker hindeuten.
© iStock.com/RossHelen

Die Forscher haben beobachtet, dass der Verlust von Meibom-Drüsen bei erhöhten HbA1c-Werten häufiger auftrat. Das könnte erklären, warum Menschen mit Diabetes häufig über trockene Augen und Augenschmerzen klagen. Die Wissenschaftler vermuten, dass eine Schädigung der kleinen Blutgefäße der Augenlider die Ursache ist. Dr. Gloria Wu von der Universität in San Francisco sagte: „Der Verlust von Meibom-Drüsen könnte darauf hindeuten, dass HbA1c-Tests erforderlich sind, um den durchschnittlichen Blutzuckerspiegel in den letzten zwei bis drei Monaten zu ermitteln.“

Hinweis auf schlecht eingestellten Diabetes

Für die Studie wurde bei 60 Diabetikern der prozentuale Anteil der Meibom-Drüsen gemessen, der an beiden Augen verloren ging. 35 von 37 Patienten mit einem HbA1c-Wert über 6,6 hatten mehr als 40 Prozent der Meibom-Drüsen verloren. Unter 23 Diabetes-Patienten mit einem kontrollierten HbA1c-Spiegel von weniger als 6,5 war dies nur bei elf Personen der Fall. In der Kontrollgruppe mit 60 Personen hatten 41 von 50 HbA1c-Werte unter 5,5 Prozent und wiesen nur einen minimalen Verlust der Meibom-Drüsen auf. Bei sieben der zehn Kontrollpatienten mit A1c-Spiegeln über 5,6 Prozent war der Verlust größer.

Wu ist der Meinung: „Es kann nützlich sein, die Augenlider von Personen mit Diabetes zu überprüfen, wenn sie über trockene Augen klagen. Menschen mit Diabetes und ihre Familienmitglieder sollten berücksichtigen, dass trockene Augen und ein schmerzhaftes Gefühl von ‚Sand in den Augen‘ bedeuten können, dass sie ihren Blutzucker überprüfen sollten.“

ZOU

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden