Gesundheit

„In 30 Jahren werden die Leute kein Insulin mehr spritzen“

ZOU  |  10.11.2023

Kanadische Wissenschaftler haben insulinproduzierende Pankreaszellen aus patienteneigenen Stammzellen hergestellt. Dadurch könnten Menschen mit Diabetes in Zukunft Aussicht auf eine Behandlung ohne Spritzen haben.

Frau, spritzt sich Insulin.
In Zukunft könnte es möglich sein, dass Patienten mit Diabetes kein Insulin mehr spritzen müssen.
© PeopleImages/iStockphoto

Die Forschenden haben von Patienten mit Diabetes Stammzellen aus dem Blut gewonnen und diese zu insulinproduzierenden Zellen „umprogrammiert“. Durch eine Behandlung der Zellen mit einem Antitumormedikament konnten sie 90 Prozent der Zellen dazu bringen, Insulin zu produzieren. Bei einer Transplantation in Mäuse mit Diabetes gingen deren hohe Blutzuckerspiegel ohne das Spritzen von zusätzlichem Insulin zurück.

 „Wir brauchen eine Stammzelllösung, die eine potenziell unbegrenzte Zellquelle bietet, und wir müssen diese Zellen so gestalten, dass sie vom körpereigenen Immunsystem nicht als fremd erkannt werden. Nur so ist die Transplantation möglich, ohne dass Medikamente gegen Abstoßungsreaktionen nötig sind“, sagte James Shapiro vom Institut für Transplantationschirurgie und regenerative Medizin.

Eine Herausforderung stellen die letzten fünf bis zehn Prozent der Zellen dar, die mit der Methode nicht zu Pankreaszellen werden. Zudem müssen weitere Sicherheits- und Wirksamkeitsstudien durchgeführt werden, bevor die Stammzellen am Menschen angewendet werden können. Doch Shapiro ist zuversichtlich: „Wir blicken über den Horizont und stellen uns die Diabetesversorgung in 15, 20, 30 Jahren vor. Ich glaube nicht, dass die Leute dann noch Insulin spritzen und Pumpen und Sensoren tragen werden.“

Quelle: DOI 10.1016/j.stemcr.2023.10.005

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Hautprobleme sind normal! Welches hast du?

Erfahre mehr über typische Hautprobleme und finde heraus, wie du dich gut mit deiner Haut verstehst.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Thermometer in der Sonne
Podcast: gecheckt!
Apotheke

Podcast: Was tun bei Hitzschlag und Sonnenstich?

Sonnenlicht und Sommerhitze kann dem Körper auch zu viel werden – im schlimmsten Fall…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden