GesellschaftGesund leben

Kaffee und Schlaf: Wie passt das zusammen?

Dr. Karen Zoufal  |  08.02.2021

Viele Menschen mögen den Geschmack und die anregende Wirkung von Kaffee. Aber es ist auch bekannt, dass er den Schlaf stören und das Einschlafen erschweren kann. Hier gilt es, ein ausgewogenes Verhältnis zu finden, um in den Genuss der Vorteile zu kommen, ohne Nachteile in Kauf nehmen zu müssen. Wie das gelingt, schildert ein Bericht des britischen Instituts für wissenschaftliche Informationen über Kaffee mit dem Titel „Kaffee und Schlaf im Alltag“.

Junge Frau, sitzt im Bett und trinkt Kaffee.
Nach einer schlechten Nacht kann eine Tasse Kaffee helfen, wieder munter zu werden.
© franz12/iStockphoto

Eine Tasse Kaffee macht munter und fördert die Konzentration. Davon profitieren besonders Menschen, die lange Strecken im Auto fahren müssen, einen Jetlag haben oder in Nachtschichten arbeiten. Kaffee kann im Gegenzug aber auch die Schlafdauer und -qualität beeinträchtigen, besonders, wenn er kurz vor dem Schlafengehen getrunken wird.

Wer dies bei sich feststellt, steigt deshalb nachmittags und abends lieber auf koffeinarme oder -freie Varianten um: Die Kunst ist es, ein Gleichgewicht zwischen dem Kaffeegenuss und dem Verzicht kurz vor dem Schlafengehen zu finden, wenn man empfindlich auf die stimulierende Wirkung von Koffein reagiert. Insbesondere Menschen mit einem gestörten Schlafmuster sollten deshalb den Konsum sechs Stunden vor dem Schlafengehen verringern, rät Professorin Renata Riha von der Abteilung für Schlafmedizin der Universität Edinburgh, die an dem Bericht mitgewirkt hat.

Bei Personen mit Schlafstörungen kann regelmäßiges Kaffeetrinken dazu beitragen, die Folgen des Schlafmangels zu lindern. So verbessern drei Tassen Kaffee pro Tag die Aufmerksamkeit, Reaktionszeit, Genauigkeit und das Arbeitsgedächtnis von Menschen mit Schlafmangel in den ersten drei Tagen. Auch in Nachtschichten steigert Koffein erwiesenermaßen die Leistungsfähigkeit.

Quelle: Expert report Coffee and sleep in everyday lives

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden