Gesundheit

Künstliches Licht in der Nacht macht krank

ZOU  |  28.03.2024

Künstliches Außenlicht in der Nacht und Luftverschmutzung könnten schädliche Auswirkungen auf die Gehirngesundheit haben. Das zeigt eine neue Studie in der Fachzeitschrift „Stroke“.

Mann, steht in einem gläsernen Hochhaus und schaut in die beleuchtete Stadt.
Künstliches Licht in der Nacht könnte sich negativ auf die Gesundheit auswirken.
© jamesteohart/iStockphoto

Die Studie mit Einwohnern der chinesischen Millionenstadt Ningbo ist eine der ersten, die den Zusammenhang zwischen Lichtverschmutzung in der Nacht und der Gehirngesundheit untersucht hat. Sie zeigt, dass sowohl Luftverschmutzung als auch helles künstliches Außenlicht mit einem höheren Risiko für Durchblutungsstörungen des Gehirns und Schlaganfall einhergeht. So hatten Menschen in Gegenden mit besonders viel Außenlicht ein um 43 Prozent erhöhtes Risiko für diese Krankheiten als Menschen in dunklen Gegenden. Bei einer besonders hohen Feinstaubbelastung war das Risiko um 41 bis 50 Prozent höher, und bei großer Stickoxidbelastung um 31 Prozent.

„Unsere Studie legt nahe, dass künstliches Außenlicht in der Nacht ein Risikofaktor für zerebrovaskuläre Erkrankungen sein könnte“, sagte Dr. Jian-Bing Wang von der Universität Zhejiang. „Deshalb raten wir insbesondere Menschen in städtischen Gebieten, sich nachts vor den möglichen schädlichen Auswirkungen zu schützen.“ Denn Licht von Leuchtstofflampen, Glühlampen und LEDs kann die Produktion des schlaffördernden Hormons Melatonin hemmen. Dies kann den Tagesrhythmus durcheinanderbringen und den Schlaf stören.

Für die Untersuchung hatten Forschende die Lichtbelastung von Wohngebieten in der Nacht anhand von Satellitenbildern bewertet und diese mit Informationen aus Krankenhausakten und Sterbeurkunden abgeglichen. Laut der Studie leben etwa 80 Prozent der Weltbevölkerung in lichtverschmutzten Umgebungen.

Quelle: DOI 10.1161/STROKEAHA.123.044904

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Für Knorpel + Knochen

Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpel- & Knochenfunktion bei.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Frauen leiden häufiger unter Venenproblemen als Männer.
Podcast: gecheckt!

Podcast: Frauen und Venenleiden

Schwere, schmerzende und geschwollene Beine, davon sind Frauen häufiger betroffen als Männer. In…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden