Beruf

Lässt uns harte Arbeit schneller altern?

24.09.2020

Schon im jungen Erwachsenenalter beschleunigen körperlich anstrengende Arbeit und schlechte Lebensstilgewohnheiten das biologische Altern. Körperliche Aktivität in der Freizeit wirkt dagegen wie ein Jungbrunnen, berichten Wissenschaftler der Universität Jyväskylä in Finnland.

Es gibt offenbar Zusammenhänge zwischen körperlicher Arbeit und einem ungesunden Lebensstil.
Schwere körperliche Arbeit belastet den Körper auch schon in jungen Jahren.
© iStock.com/gpointstudio

In der Studie wurde das sogenannte epigenetische Alter von Personen anhand bestimmter Veränderungen des Erbguts bestimmt. Mithilfe des epigenetischen Alters lassen sich Vorhersagen zum biologischen Alter, der Lebenserwartung und der Gesundheit treffen. Der Vergleich von ein- und zweieiigen Zwillingen im Alter zwischen 21 und 25 sowie 55 und 72 Jahren ergab, dass das epigenetische Altern in hohem Maße genetisch bedingt ist, aber auch vom Lebensstil abhängt. So war körperliche Aktivität in der Freizeit bei den Teilnehmern mit einem langsameren epigenetischen Altern verbunden. Schwere körperliche Arbeit im Beruf stand dagegen mit einem beschleunigten Altern im Zusammenhang.

Ungesunder Lebensstil schadet zusätzlich

Die Forscher machten noch eine weitere interessante Beobachtung: Die gefundenen gegensätzlichen Zusammenhänge waren nicht mehr so deutlich, wenn ungesunde Gewohnheiten wie Rauchen mit in die Analyse miteinbezogen wurden. „Die Ergebnisse lassen darauf schließen, dass Personen, die körperlich anstrengende Arbeiten ausführen, zusätzlich häufiger auch rauchten oder andere ungesunde Lebensgewohnheiten hatten. In ähnlicher Weise häufen sich auch gesunde Gewohnheiten bei denselben Personen an, die sich insgesamt positiv auf das biologische Alter auswirken“, erklärte die Doktorandin Anna Kankaanpää von der Universität Jyväskylä in Finnland.

Insgesamt weisen die Ergebnisse darauf hin, dass individuelle Unterschiede im biologischen Altern und in der Lebenserwartung bereits im jungen Erwachsenenalter erkennbar sind.

ZOU

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Mikrofonsymbol für den Podcast.
Podcast "gecheckt"

Jetzt reinhören: Jede Woche eine neue Folge!

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden