ApothekeArzneimittelGesundheit

Magensäureblocker gegen Tuberkulose?

ZOU  |  10.02.2023

Tuberkulose dauert häufig Monate und muss mit mehreren Antibiotika gleichzeitig behandelt werden. Magensäureblocker wie Omeprazol könnten die Behandlung von Tuberkulose verkürzen und die Wahrscheinlichkeit verringern, dass die Erreger unempfindlich gegen Medikamente werden.

Frau, streckt eine Hand in die Kamera mit einer Tablette darauf.
Rezeptfreie Säureblocker, die bei Sodbrennen zum Einsatz kommen, könnten auch die Behandlung einer Tuberkulose unterstützen.
© dragana991/iStockphoto

Die Behandlung von Tuberkulose ist schwierig und langwierig, weil die Erreger Antibiotika aus ihrem Inneren entfernen können. Dadurch sind sie nicht sehr empfindlich oder sogar resistent gegen die Medikamente. Eine Forschungsgruppe der Universität Cambridge hatte herausgefunden, dass das Blutdruckmedikament Verapamil Tuberkulosebakterien daran hindert, das Antibiotikum Rifampicin aus ihrem Inneren herauszupumpen. Verapamil blockiert beim Menschen Zellmembranpumpen.

Dadurch inspiriert probierte die Gruppe weitere Substanzen aus, von denen man weiß, dass sie Zellmembranpumpen hemmen – darunter auch Protonenpumpenhemmer wie Omeprazol, Pantoprazol, Lansoprazol und Rabeprazol, die als Magensäureblocker gegen Sodbrennen und Magenbeschwerden eingesetzt werden. Mit Erfolg: Sie wirkten genauso gut oder sogar besser als Verapamil.

 „Durch aktive Medikamentenpumpen entwickeln die Bakterien eine Antibiotikaresistenz, ein erhebliches Problem bei der Behandlung von Tuberkulose. Es besteht die Möglichkeit, dass diese Pumpenhemmer die Wahrscheinlichkeit dafür verringern könnten“, sagte Prof. Lalita Ramakrishnan, die die Studie mit ihrem Team in dem Fachmagazin „Proceedings of the National Academy of Sciences“ veröffentlicht hat.

Bisher wurden die Versuche nur mit Zellen im Labor durchgeführt. Wenn sich die Ergebnisse in klinischen Studien bestätigen, haben sie ein großes Potenzial, die Behandlung von Tuberkulose zu beschleunigen und Resistenzbildungen vorzubeugen: 2021 erkrankten weltweit schätzungsweise 10,6 Millionen Menschen an Tuberkulose, 1,6 Millionen starben daran.

Quelle: DOI 10.1073/pnas.2215512120

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Du bist nicht allein mit deinem Hautproblem

Erfahre hier, wie du deine Symptome lindern kannst und dich wieder gut mit deiner Haut verstehst.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Eine Frau misst ihren Blutzuckerwert
Podcast: gecheckt!

Podcast: So vermeiden Sie Messfehler

Blutzuckermessen gehört bei Diabetes einfach dazu. Egal, ob nur manchmal oder täglich. Dabei können…

Apotheken Magazin

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Das Apotheken Magazin ist eine kostenlose Zeitschrift für Apothekenkunden, die fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

nach oben
Notdienst finden