SeniorenArzneimittelGesundheit

Medikament gegen Typ-2-Diabetes verbessert Herzinsuffizienz

ZOU  |  17.11.2021

Der Wirkstoff Canagliflozin, ein Medikament zur Behandlung von Typ-2-Diabetes, verbesserte die Symptome und die Lebensqualität von Menschen mit Herzinsuffizienz erheblich – auch wenn sie gar keinen Diabetes haben. Dieses neue Forschungsergebnis wurde auf der Jahrestagung der Amerikanischen Herzgesellschaft vorgestellt.

Senioren-Paar, Frau umarmt Mann von hinten.
Ein Medikament, das eigentlich bei Typ-2-Diabetes eingesetzt wird, könnte auch Menschen mit Herzschwäche helfen.
© InnerVisionPRO/iStockphoto

Bei Menschen mit Herzinsuffizienz, die den sogenannten SGLT2-Hemmer Canagliflozin erhielten, verbesserten sich die Symptome wie Kurzatmigkeit, Müdigkeit und Schwellungen der Füße und Beine bereits innerhalb von zwei Wochen. Diese Verbesserungen hielten über die gesamten drei Monate der Studie an. Der Effekt war unabhängig davon, ob die Teilnehmer einen Typ-2-Diabetes hatten oder nicht.

„Der Einfluss dieser Medikamentenklasse auf die Funktion und Lebensqualität der Patienten ist größer als bei vielen anderen Medikamenten zur Behandlung von Herzinsuffizienz, und sie sind sehr sicher. Da die Verbesserung des Gesundheitszustands für viele Patienten ein so wichtiges Ziel ist, unterstützen diese Ergebnisse den verstärkten Einsatz von SGLT2-Hemmern bei Menschen mit Herzinsuffizienz“, sagte Prof. Dr. John A. Spertus von der Universität Missouri-Kansas City.

Die Studie wurde ohne persönliche Besuche der 476 Teilnehmer durchgeführt. Die Bewertung der Symptome erfolgte über einen speziellen Fragebogen, der per Smartphone zur Verfügung gestellt wurde. Alle Teilnehmer hatten Herzinsuffizienz, 133 von ihnen zudem einen Typ-2-Diabetes. Sie wurden in zwei Gruppen unterteilt, von denen eine Canagliflozin und die andere ein Placebo erhielt.

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Podcast "gecheckt!"
Junge Frau, liegt zusammengekrümmt auf der Couch.
Frauengesundheit

Podcast: Das hilft bei Regelschmerzen

An den ersten Tagen der Periode leiden viele Frauen unter schmerzhaften Krämpfen im Unterleib. Mit…

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden