SeniorenGesundheit

Medikamente ersetzen gesunden Lebensstil nicht

05.02.2020

Viele Patienten bemühen sich weniger um einen gesunden Lebensstil, wenn sie Medikamente gegen Bluthochdruck oder einen Cholesterinsenker verschrieben bekommen. Trotz Einnahme solcher Medikamente ist es aber wichtig, sich weiterhin ausreichend zu bewegen und auf eine gesunde Ernährung zu achten.

Sport: Dranbleiben lohnt sich für die Gesundheit.
Sport: Dranbleiben lohnt sich für die Gesundheit.
© iStock./Halfpoint

Laut einer Studie aus Finnland nahmen Personen, nachdem sie Blutdruck- oder Cholesterinmedikamenten verschrieben bekamen, häufiger an Gewicht zu und bewegten sich weniger als Menschen, die diese Medikamente nicht einnahmen: Sie wurden mit acht Prozent höherer Wahrscheinlichkeit körperlich inaktiv, und der BMI stieg mit einer Wahrscheinlichkeit von 82 Prozent. Immerhin hatten die Personen nach der Verschreibung der Medikamente im Vergleich zu 26 Prozent häufiger mit dem Rauchen aufgehört und ihren Alkoholkonsum reduziert. Das schreiben die Forscher im Journal of the American Heart Association.

Die Gewichtszunahme konnte jedoch nicht dadurch erklärt werden, dass die Patienten mit dem Rauchen aufgehört hatten. Denn Studienteilnehmer, die Medikamente einnahmen und mit dem Rauchen aufgehört hatten, nahmen stärker zu als Teilnehmer, die keine Medikamente einnahmen und mit dem Rauchen aufgehört hatten.

Ein herzgesunder Lebensstil wird in jedem Fall empfohlen – unabhängig davon, ob Blutdruck- oder Cholesterinmedikamente verschrieben werden oder nicht. „Medikamente sollten nicht als Freifahrtschein für die Fortsetzung oder den Beginn eines ungesunden Lebensstils angesehen werden. Menschen, die mit der Einnahme von Medikamenten beginnen, sollten ermutigt werden, ihr Gewicht beizubehalten oder damit zu beginnen, körperlich aktiv zu sein, den Alkoholkonsum im Auge zu behalten und mit dem Rauchen aufzuhören“, sagte Dr. Maarit J. Korhonen, Forscherin an der Universität von Turku in Finnland.

ZOU

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamente ohne Zuzahlung

Alle zwei Wochen neu: die aktuelle Liste der zuzahlungsfreien Arzneimittel.

Anzeige
Anzeige

Wirksame Gesichtspflege bei Rosacea

Rötungen im Gesicht können unangenehm sein. Die sebamed Forschung hat eine spezielle Pflegeserie…

Arzneimitteldatenbank

Medikamenten-Name oder Wirkstoff eingeben für mehr Informationen.

Telepharmazie

Sie suchen eine Apotheke mit Telepharmazieangebot?

Krankheiten von A - Z

In diesem Lexikon finden Sie umfassende Beschreibungen von etwa 400 Krankheitsbildern

Neue Apotheken Illustrierte

Alle 14 Tage neu in Ihrer Apotheke: Die NAI ist ein Magazin, das fundiert und leicht verständlich alle Fragen rund um die Gesundheit beantwortet.

nach oben
Notdienst finden